Was ist der Unterschied zwischen niederen Pflanzen und höher

Was ist der Unterschied zwischen niederen Pflanzen und höher



Das Pflanzenreich ist in zwei Typen unterteilt: höhere, echte Algen und Rotalgen. Die beiden letztgenannten Arten werden inoffiziell zu einer Gruppe vereinigt, die als niedere Pflanzen bezeichnet wird, da sie im Vergleich zu terrestrischen höheren Arten ähnliche Eigenschaften aufweisen. Unterschiede zwischen Typen manifestieren sich in allem: Aussehen, Körperstruktur, Ernährung, Lebensraum.





Was ist der Unterschied zwischen niederen Pflanzen und höher

















Unterpflanzen

Die informelle Gruppe der niederen Pflanzen vereintdas Unterreich der Purpur- oder Rotalgen und echte Algen. Beide sind überwiegend Meeresbewohner, vor allem unterscheiden sie sich von terrestrischen höheren Pflanzen, die auf der Landoberfläche verteilt sind. Früher wurden untere Pflanzen alle Organismen genannt, die keine Tiere oder gewöhnliche Landpflanzen waren, also nicht nur Algen, sondern auch Pilze, Bakterien, Flechten. Heute ist die Definition von niederen Pflanzen viel präziser: Es sind Pflanzen, die keine differenzierte Struktur ihres Körpers haben, dh sie sind nicht in mehrere Teile unterteilt. Dies ist der zweite große Unterschied zum höheren Unterreich. Alle Arten von Algen sind gleichförmig: Sie haben keine Blätter, Triebe, Wurzeln, Blüten. Sie bestehen in allen Teilen des Körpers aus demselben. Niedrigere Pflanzen sind einzellig und vielzellig, und ihre Größe kann von unsichtbar bis zum bloßen Auge bis hin zu Riesen reichen, die mehrere zehn Meter lang sind. Unterere Pflanzen sind älter als ihre fortgeschritteneren Verwandten: Die ältesten Überreste dieser Organismen sind etwa drei Milliarden Jahre alt.

Höhere Pflanzen

Höhere Pflanzen wachsen hauptsächlich an Land,obwohl es ein paar Ausnahmen gibt. Sie haben eine komplexe Struktur Gewebe, das sie ein geschäftiges Leben führen können: sie entwickelt haben, die mechanische, die Beschichtung, die leitenden Gewebe. Dies wird von den Pflanzen leben auf dem Land erklärt: die Luft, im Gegensatz zu Wasser, weniger angenehmen Wohnklima - Notwendigkeit, mich zu schützen vor dem Austrocknen, Wärmeübertragung bieten, einen festen Halt an einem Ort. Diese Organismen sind Bereiche des Körpers unterschiedliche Funktionen und haben eine andere Struktur durchführen: die Wurzel im Boden befestigt ist, und Wasser und mineralische Ernährung bereitstellt, die Stiele transportiert Substanz in dem Boden rund um die Pflanzenkörper erhielt, und die Blätter werden in der Photosynthese, Umwandlung anorganische Verbindungen in organischem Eingriff. Ein dünner Bezug schützt den Körper, so dass höhere Pflanzen als widerstandsfähiger gegen Umweltbedingungen gelten. Diese Eigenschaft wird auch mit dicken Zellwänden mit Lignin versehen - sie schützt die vor Beschädigung stammt. In höheren Pflanzen sind im Gegensatz zu den niedrigsten, mehrzelligen Fortpflanzungsorgane, die durch dicke Wände geschützt auch besser sind. Durch subkingdoms sind Bryophyten (alle Arten von Moosen) und vaskuläre, die in Spore und Saatgut unterteilt sind.