Tipp 1: Wie man Fisch karluk Fisch Kleber schweißt

Tipp 1: Wie man Fisch karluk Fisch Kleber schweißt



Malerei Gemälde zwangsläufig alt werden, obDali, Vasnetsov oder Rubens. Die Restaurierung von Gemälden in den Werkstätten unter den Museen erfolgt ständig unter Verwendung eines sehr alten Naturproduktes - Fischkleber Karluk.





Wie man Fisch karluk Fischleim kochen

















Fischleim und Restaurierung

Fischkleber ist weit verbreitet in der RestaurierungGeschäft und Praxis von Malern. Diese Substanz zeichnet sich durch ihre starke Haftfähigkeit auch bei geringer Konzentration, Beständigkeit gegen Brennen und Verdunklung aus. Aber wie jede andere Substanz, die auf organischer Materie basiert, ist ein solcher Klebstoff anfällig für Zerfall und Zerfall. Karluk besteht aus Leder, Knochen, einer Schwimmblase und Fischschuppen. Die besten Leimqualitäten werden aus Beluga, Stör und Wels hergestellt.

Zubereitung von Fischleim Karluk

Bereiten Sie Antiseptika im Voraus vor, sie sind notwendig, umVerlangsamen Sie den Verfallsprozess. Antiseptika sind in diesem Fall: Borsäure, Carbolsäure und Salicylsäure, Kreosotöl, Sulem, Formalin und Rhompik. Jede dieser Substanzen wird in die vorbereitete Klebstofflösung eingebracht und konserviert. Bitte beachten Sie, dass Sie nach dem Kochen lichtdurchlässige Platten erhalten sollten, ähnlich wie Holzteer Es ist ziemlich schwierig, Fischkleber zu Hause zu schweißen. In vielen Abhandlungen ist die Formulierung ungenau und zu verwirrend, während andere die Anwesenheit von Bestandteilen erfordern, die unabhängig voneinander schwer zu erhalten sind. Darüber hinaus ist der Herstellungsprozess auch sehr mühsam und erfordert Kenntnis aller Nuancen. All diese Tatsachen zusammen machen den Prozess des Brühens von Klebstoff zu Hause fast unmöglich. Deshalb ist es besser, die Platten des carluk zu kaufen und aus ihm einen speziellen Leim für die Vervielfältigung zu schweißen, der verwendet wird, um den Baum zu grundieren und die malerischen Schichten von Leinwänden und Ikonen zu verstärken. Füllen Sie das Granulat mit einer Masse von ca. 1: 1, die Flüssigkeit muss sie vollständig verbergen. Lass es für 5-15 Stunden. Der Leim sollte weich werden, quellen und sich auf dem Boden absetzen. Mischen Sie die Mischung zusammen mit dem Topf in ein Wasserbad, stellen Sie es auf einen Herd und erhitzen Sie es bei schwacher Hitze. Nicht zum Kochen bringen, sonst löst sich die Faser auf und der Klebstoff wird rau, absolut ungeeignet für die Restauration. Die Lösung durch das Mulltuch ziehen. Für die Behandlung von Holz kann der Leim mit heißem Wasser auf eine Konzentration von 1:24 verdünnt werden. Arbeiten Sie besser mit der Lösung ist nicht kälter als 20 ° C. Die Reste des Carluque werden nicht zum zweiten Mal verwendet.Wenn der Leim abkühlt, geben Sie Antiseptika ein, wenn Sie Säuren wählen, geben Sie 2% Lösungen vor. Reine kristalline Borsäure benötigt sehr wenig - 0,5-1% des Gesamtvolumens der Lösung. Diese Mischung wird für die erste Leimung der Leinwand zur Vervielfältigung verwendet. Um das Bild selbst einzufügen, fügen Sie Honig im Verhältnis 1: 7-1: 5 hinzu, aber nicht mehr. Wenn Sie zu viel Honig einfüllen, kann dies zu einem frühen Auftreten von Schimmel führen. Achten Sie darauf, dass der Fischkleber beim Einfrieren einen Film auf der Oberfläche hinterlässt. Wenn Sie das Bild erneut mit Kleber bedecken, kann die Leinwand die Intensität und die Schattierungen ihrer Farbpalette ändern.
























Tipp 2: Sibirische Fischpastete mit Brühe



Es ist viel nützlicher, an roten Fisch zu denkenweiß, motivierend einen großen Gehalt an den ersten nützlichen menschlichen Omega-3 Fettsäuren. Preiswerter Meeresweißfisch ist sehr reich an Phosphor, Jod, Vitamin D und auch an leicht verdaulichem Eiweiß, was uns Pfunde erspart. Und Gerichte wie Seehecht, Navaga, Kabeljau, Lemonema sind erhältlich - einfach köstlich!





Sibirische Fischpastete mit Brühe








Du brauchst




  • - 2 Eier
  • - 1 Teelöffel Zucker
  • - ein Glas Milch
  • - 1,5 Säcke Trockenhefe
  • - 0,5 kg Mehl
  • - 600 g Kabeljaufilets
  • - 3 Zwiebelköpfe
  • - Öl
  • - 1 Liter Wasser
  • - 250 g Fischgräten (für Brühe)
  • - 1 Karotte
  • - 1 Knoblauchzehe
  • - Paprika, Meersalz, Lorbeerblatt
  • - grüne




Anleitung





1


Fischbrühe kochen, für was in einem Topf1 Liter Wasser hineingeben und Fischknochen, Karotten, Zwiebeln, Knoblauch, Gewürze darauf geben und etwa eine Stunde kochen lassen. Kochen Sie die Brühe und dekorieren Sie die fein gehackten Grüns.





2


Um den Teig in einer tiefen Keramik vorzubereitenMix Schüssel, Eier, Hefe, Milch, Butter und Zucker und mischen Sie alle Zutaten bis glatt. Der resultierende Test, formt den Ball, bringt ihn zurück in die Schüssel, locker bedecken und für eine Weile an einem warmen Ort beiseite stellen.





3


Bereiten Sie als nächstes die Füllung vor. Dorschfilets zusammen mit Zwiebeln in Pflanzenöl, Salz, in kleine Stücke schneiden. Fügen Sie die gehackten Grüns der vorbereiteten Füllung hinzu.





4


Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften und rollen Sie ihn in eine rechteckige Form.





5


Bedecken Sie den Boden der Form mit dem ersten Rechteck, legen Sie dann die vorbereitete Füllung aus und bedecken Sie den Kuchen mit der zweiten Schicht. Schmieren Sie die oberste Teigschicht mit Butter und geben Sie diese 20 Minuten in den Ofen.












Tipp 3: Wie man Mehlkleber schweißen



Trotz des Aufkommens in einer Vielzahl von Tapetenklebstoffen in den Geschäften, Leim aus Mehl oder Stärke ist immer noch beliebt. Anders als gekauft, erlaubt es Ihnen, Tapete sogar auf Oberflächen zu kleben, die mit Ölfarbe oder Leinöl bedeckt werden.





Wie man Mehlkleber schweißt








Du brauchst




  • - Roggen oder Weizenmehl;
  • - Wasser;
  • - Kocher;
  • - Geschirr;
  • - Tischlerklebstoff;
  • - Leim PVA;
  • - Gaze oder Sieb.




Anleitung





1


Zum Kochen des Leims nehmen Sie das Roggen- oder Weizenmehl des Grobmahlens. Im Extremfall können Sie jedes andere Mehl verwenden, aber die Klebeeigenschaften der fertigen Paste können in diesem Fall weniger ausgeprägt sein.





2


In einer Tasse 200 g Mehl mit einem kleinenMenge an kaltem Wasser. Versuchen Sie nicht, Klumpen zu haben, dazu, fügen Sie allmählich Wasser, die Dichte von saurer Sahne oder Kefir hinzu, und kneten Sie vorsichtig mit einem Spatel oder Löffel.





3


In einen emaillierten Topf gießen Sie einen Liter Wasser undzum Kochen bringen. Rühren Sie das Wasser mit einem Löffel und gießen Sie das verdünnte Mehl langsam hinein. Infuse die Lösung mit einem dünnen Tröpfeln, um weniger Klumpen zu bilden.





4


Intensiv die Paste für 2-3 Minuten rühren, dannEntferne es aus dem Feuer. Lasse es bei Raumtemperatur auf 30-40 ° C abkühlen, dann durch Gaze oder ein Sieb abseihen. Beachten Sie, wenn Sie die Paste heiß verwenden, wird das Muster oder die Farbe auf der Tapete verformt.





5


Um die Klebeeigenschaften der Lösung zu verbessern,fügen Sie PVA Kleber oder Zimmereimittel hinzu, in der Berechnung von 10-20 Gramm pro Liter Paste. In diesem Fall das Mehl in kaltem Wasser verdünnen und unter ständigem Rühren in kochendes Wasser geben. Getrennt davon, lösen Sie den Kleber im Wasser und gießen Sie es in die resultierende Paste. Kochen Sie die Mischung weiter, und vergessen Sie nicht, ständig zu rühren. Wenn die Paste anfängt, einen bläulichen Schatten und eine Blase zu erhalten, entfernen Sie sie von der Hitze und kühlen Sie ab.





6


Wenn Sie helle Tapeten kleben müssen und einen klaren Kleber benötigen, verwenden Sie Kartoffelstärke anstelle von Mehl. Kochen Sie es auf die gleiche Weise wie die Mehlpaste.











Tipp 4: Suppe aus Fischkonserven



Heute im Laden zu vernünftigen Preisen können Siealles kaufen - Fleisch, Huhn, frischer Fisch. Daher sind Fischkonserven nicht hoch geschätzt. Aber sie bleiben so lecker wie zuvor. Und Chemie mit Soja in ihnen setzen im Gegensatz zu Dosenfleisch nicht. Suppe aus Fischkonserven aus den 80er und 90er Jahren, Fischkonserven galten damals fast als Delikatesse und versuchten, die ganze Familie zu füttern und daher als Bestandteil zu verschiedenen Speisen zu geben.





Suppe aus Dosenfisch zubereiten








Du brauchst




  • - Fenchel;
  • - Lorbeerblätter - 5 Stück;
  • - Salz;
  • - kleine Zwiebel - 1 Stück;
  • - Mittlere Kartoffeln - 5 Stück;
  • - Fischkonserven - 1 Dose (250 g);
  • - Wasser - 2 Liter.




Anleitung





1


Die Zwiebeln fein hacken. Setzen Sie eine Pfanne mit Wasser auf das Feuer, lassen Sie es kochen und Zwiebeln hineingießen. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab, senken Sie das Feuer auf ein Minimum. Auf Wunsch können Sie die Möhre in einem Topf reiben.





2


Während die Zwiebeln gekocht werden, die Kartoffeln schälen und waschen, in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in einen Topf geben.





3


Fügen Sie das Feuer zum Maximum, wenn das Wasser kocht - auf ein Minimum reduzieren. Die Kartoffeln ca. 12 Minuten kochen lassen.





4


Sie können in die Suppe Hirse, Reis oder Fadennudeln,dann wird das Gericht befriedigender sein. Fisch mit einer Gabel in der Bank wie du kannst. Infolgedessen müssen kleine Stücke erhalten werden. Wählen Sie feste Fische aus Fisch. Füge die Fischstücke zur Brühe hinzu.





5


Setzen Sie das Lorbeerblatt, Salz. Eine Minute kochen, die Hitze abstellen und 5 Minuten stehen lassen. Wenn Sie Suppe aus Dosenfisch auf den Tisch servieren, fügen Sie dem Teller fein gehackten Dill hinzu.











Tipp 5: Wie man eine Paste zubereitet



Eine Paste aus Mehl oder Stärke, mitalte Zeit wurde als Klebstoff für Papier (und insbesondere Tapetenkleister) verwendet. Sogar jetzt, wenn es scheint, dass Sie jeden möglichen Kleber finden können, den Sie auf dem Markt wünschen, bleibt die Paste populär. Wie mache ich selbst eine Paste?





Wie man eine Paste zubereitet








Du brauchst




  • Mehl oder Stärke
  • Wasser
  • Schreinerleim oder PVA-Leim - auf Anfrage




Anleitung





1


Um einen Liter Paste herzustellen, nehmen wir150-200 Gramm Mehl (am häufigsten - Weizen, aber Sie können Roggen verwenden) oder Stärke. Gründlich sieben und verdünnen Sie in einer kleinen Menge kaltem Wasser und rühren Sie vorsichtig, bis die Klumpen verschwinden.





2


Jetzt sollte Mehl oder Stärke "gebraut" werden. Gießen Sie dazu kochendes Wasser mit einem dünnen Rinnsal in die entstehende durchscheinende Masse und vergessen Sie nicht, die zukünftige Paste ständig zu mischen. Wir bringen die Lautstärke auf einen Liter. Wenn die Paste dicht ist, kann die Wassermenge erhöht werden.





3


Wenn du eine Paste mit erhöhterKlebkraft - in der Paste ist es möglich, in Wasser Kleber (50 - 100 Gramm) zu verdünnen. Die resultierende Mischung muss bei schwacher Hitze gekocht werden, bis sie zu blubbern beginnt. Die Griffigkeit der Paste kann auch durch Zugabe einer kleinen Menge PVA-Klebstoff erhöht werden.





4


Wenn trotz kontinuierlichem RührenDie Paste kam immer noch klumpig heraus - belaste sie durch ein Sieb oder Gaze. Geben Sie den entstandenen Kleber etwas kühl, entfernen Sie den entstandenen Film auf der Oberfläche - und schon ist die Paste einsatzbereit!





5


Bitte beachten Sie, dass die Paste besser istSofort vor Gebrauch vorbereiten. Zum einen wird es optimal in warmer Form verwendet, zum anderen wird es sehr kurz gespeichert. Bei heißem Sommerwetter kann die Paste bereits am nächsten Tag sauer sein.











Tipp 6: Wie man Fischkonserven zubereitet



Sich mit appetitanregend verwöhnen FischkonservenEs ist absolut nicht nötig, einen Einkaufsbummel zu organisieren. Warum kaufen sie bereit, wenn, in Gegenwart einer bestimmten Fähigkeit, Fisch kochen Konserven Sie können und in Ihrer Küche?





Wie man Fischkonserven zubereitet








Du brauchst




    • Kleiner Fisch
    • Gewürze
    • </ li>
    • Pflanzenöl oder Tomatenpaste
    • </ li>
    • Lorbeerblätter
    • </ li>
    • Zwiebel
    • </ li>
    • Gläser mit Deckel
    </ li>
    </ ul>


    Anleitung





    1


    Für die Zubereitung von Konserven aus FischproduktenSie müssen sich mit Fisch (vorzugsweise nicht zu groß), Zwiebeln und Pflanzenöl versorgen. Sie brauchen auch Salz, Tomatenmark, Lorbeerblatt. Beseitige den Fisch und lasse ihn von den Eingeweiden los. Dann sollte der Fisch gesalzen werden und in einem solchen Zustand mindestens Nacht halten.





    2


    Bereiten Sie geeignetes Glas vorBanken (geeignet für einen halben Liter Kapazität). Schneiden Sie die Zwiebelringe. Zwiebel, Lorbeerblatt, Tomatenmark (etwa zwei Löffel) dazugeben, die gleiche Menge mit Pflanzenöl einfüllen, wenn Sie sich dafür entscheiden. Konserven auf Öl und nicht auf Paste.





    3


    Legen Sie den Fisch so dicht wie möglich in die Dosen. Dann bedecken Sie sie mit Deckeln, aber nicht zu fest, nach denen die Gläser zur Sterilisation in den Ofen gelegt werden sollten. Anstelle eines Ofens können Sie einen herkömmlichen Ofen oder Ofen verwenden.





    4


    Nach einer solchen Sterilisation Konserven fast fertig. Für eine längere Lagerung rollen Sie sie ordnungsgemäß. Jedoch Konserven von Fisch, der auf diese Weise gekocht wird, kann unmittelbar nach der Herstellung für die Ernährung verwendet werden.





    5


    Aber der Weg zu Hause zu machenSprotten. Nehmen Sie kleine Fische, waschen Sie sie. Die Skalierung muss nicht entfernt werden. Sie benötigen beispielsweise Emailwaren, eine Pfanne, in der Sie die Fische in Reihen anordnen müssen. Schneiden Sie die Zwiebelringe auf und legen Sie sie auf den Boden der Pfanne.





    6


    Jede Fischschicht sollte separat gesalzen werden. Fügen Sie Pfeffer, Lorbeerblatt, andere Gewürze hinzu, um zu schmecken. Top mit ein oder zwei Esslöffeln Pflanzenöl. Füllen Sie den Fisch mit dem ganzen Topf und legen Sie eine weitere Schicht Zwiebel auf den Fisch. Es bleibt ein halbes Glas Essig in die Pfanne gießen. Wasser ist nicht erforderlich. Jetzt müssen Sie unser kulinarisches Meisterwerk für mindestens drei Stunden auf einem langsamen Feuer quälen.





    7


    Gekocht Konserven Auf vorgekochte Gläser verteilen und danach abkühlen lassen. Aufrollen Dosen ist nicht notwendig, Polyethylenabdeckungen sind durchaus geeignet. Guten Appetit!











Tipp 7: Wie man Fischsuppe mit Fleischbällchen zubereitet



Fischsuppe mit Fleischbällchen ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr lecker. Es ist perfekt für diejenigen, die ihrer Form folgen.





Wie man Fischsuppe mit Fleischbällchen zubereitet








Du brauchst




  • - Fischbrühe - 1 l;
  • - Butter - 2 Esslöffel;
  • - Ei - 1 Stück;
  • - Karotten - 1 Stück;
  • - Zwiebel - 2 Stück;
  • - Selleriewurzel - 100 g;
  • - Weißbrot - 2 Stück;
  • - Milch - 1/2 Tasse;
  • - Salz;
  • - Pfeffer.




Anleitung





1


Zuerst müssen Sie Fischbrühe kochen. In der Zwischenzeit, während es gebraut wird, ist es notwendig, die Milch in eine Tasse zu gießen und das Brot darin zu tränken. Nachdem die Brühe fertig ist, legen Sie gekochten Fisch darauf und mischen Sie sie mit etwas gepresstem Brot. Gib diese Mischung in eine Küchenmaschine und schneide sie.




Wie man Fischsuppe mit Fleischbällchen zubereitet





2


Eine der Zwiebeln schälen und mahlen. Dann die Pfanne erhitzen und 3 Minuten unter ständigem Rühren darauf braten. Ei schlagen und peitschen leicht. Fügen Sie das geschlagene Ei und die gebratenen Zwiebeln dem Fischhackfleisch hinzu. Die Mischung mit Salz und Pfeffer würzen und vermischen. Aus der erhaltenen Masse rollen in den Händen Fleischbällchen, deren Durchmesser ca. 2 Zentimeter beträgt.




Wie man Fischsuppe mit Fleischbällchen zubereitet





3


Die zweite Zwiebel und Karotten in Würfel schneiden. Die Brühe zum Kochen bringen, das Gemüse dazugeben, gegebenenfalls salzen und pfeffern. 10 Minuten kochen, Fleischbällchen hineingeben und genauso kochen. Fischsuppe mit Fleischbällchen ist fertig!




Wie man Fischsuppe mit Fleischbällchen zubereitet