Ursachen der Haare grau

Ursachen der Haare grau



Das Aussehen von grauen Haaren darf nicht mitnur mit dem Altern. Dieses Phänomen kann sogar bei jungen Menschen beobachtet werden. Wenn nach 35 Jahren dieser Prozess natürlich ist, dann kann der Sattel in jüngeren Jahren aus vielen Gründen verursacht werden.





Ursachen der Haare grau

















Ursachen von frühem Ergrauen der Haare

Die folgenden Gründe für das ErgrauenHaare: - Erbliche Veranlagung. Das ist der häufigste Faktor. Gab es in der Familie Personen mit frühem Ergrauen von Haaren, ist es wahrscheinlich, dass die Nachkommen ebenfalls vor einem ähnlichen Problem stehen und in einem jungen Alter anfangen, grau zu werden. - Hormonelle Störungen. Das Auftreten von grauem Haar kann mit einer erhöhten Aktivität der Schilddrüse, einer Abnahme des Insulins im Körper, einer Verletzung der Funktion der Nebennieren, in Verbindung gebracht werden. - Erkrankungen des Herzkreislaufsystems, Diabetes mellitus, Störung des Magen-Darm-Traktes, Erkrankungen des Kreislaufsystems. Diese Gesundheitsprobleme beeinflussen die Verringerung der Pigmentproduktion. - Nervenspannung. - Unausgewogene Ernährung. Wenn Sie Diäten beobachten, müssen Sie Spezialisten kontaktieren, um die Option entsprechend den Bedürfnissen eines bestimmten Organismus auszuwählen. Ungeduldiges Fasten kann nicht nur zu Problemen mit dem Haar führen.

Wie löst man das Problem mit grauen Haaren?

Um die Faktoren zu bestimmen, die das Aussehen von beeinflussengraue Haare, müssen Sie eine Umfrage passieren. Nach Feststellung der Ursache kann eine angemessene Behandlung vorgeschrieben werden. Es gibt spezielle Präparate, die helfen, die ursprüngliche Haarfarbe wiederherzustellen. Sie erhöhen die Produktion von Pigmenthaarfarben.
Wenn Sie den Rat eines Arztes befolgen, können Sie die Verbreitung grauer Haare unterbrechen.
Es gibt eine Chance, den Prozess der Beruhigung zu stoppen, sich weigerndvon schlechten Angewohnheiten, das Essen ausgeglichen gemacht zu haben, angefangen, sich für Sport zu begeben. Darüber hinaus gibt es Volksrezepte für die Beseitigung von grauen Haaren. Es wird empfohlen, auf solche Kräuter wie Eleutherococcus, Ginseng, Wurzeln und Blätter von Pferd Sauerampfer, Trockenblumen von Wiesenklee, Wurzel von Zamaniha, Brennnessel, duftenden Dill und Petersilie zu bestehen.
Die Verwendung von Kräutertees und Aufgüssen hilft, graues Haar loszuwerden, die Haare zu stärken und ihr Wachstum zu beschleunigen.
Therapeutische Mischungen bestehen auf medizinischem Alkohol. Ein paar Esslöffel der Pflanze werden mit 200 Gramm Alkohol gegossen. Nach 7 Tagen ist die Infusion gebrauchsfertig. Es wird empfohlen, es täglich für 14 Tage zu reiben, dann eine Pause für mehrere Tage einzulegen und dann den Kurs zu wiederholen. Ihre Anzahl sollte 3-4 nicht überschreiten. Infusionen können 30 Tropfen eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 3 Mal am Tag für einen Monat eingenommen werden. Um die Brühe zuzubereiten, gießen Sie 2 Esslöffel der Pflanze mit einem Glas kochendem Wasser. Die vorbereitete Mischung kann in die Kopfhaut eingerieben werden, und Sie können für 7 Tage 2-3 mal am Tag trinken.