Smartphone Apple iPhone 6: Design und Spezifikationen

Smartphone Apple iPhone 6: Design und Spezifikationen

Der Hauptunterschied zwischen dem neuen Smartphone von Applevorherige Versionen sind ein neues Design und eine größere Bildschirmgröße. Es stimmt, das ist keineswegs die einzige Veränderung, die das iPhone 6 berührt hat, sie traten auch in anderen, weniger offensichtlichen Aspekten auf.

Smartphone Apple iPhone 6: Design und Spezifikationen

Jedes Jahr veröffentlicht Apple ein neues ModellSmartphone iPhone. Version des iPhone 6 - das ist das achte Modell in der Reihe der Smartphones von Apple. Der nächste Verkaufsstart der aktualisierten Version zieht die Aufmerksamkeit der Verbraucher auf der ganzen Welt auf sich, diesmal jedoch insbesondere, weil im Vergleich zur vorherigen Integration (iPhone 5 und iPhone 5s), es viel größere Änderungen gab.

Apple präsentierte zwei Modelle auf einmaleine neue Generation - nur ein iPhone 6 mit einer 4,7-Zoll-Matrix und ein Phablet (etwas zwischen dem Standard-Smartphone und Tablet), das iPhone 6 Plus mit einem noch größeren Bildschirm - 5,5 Zoll in Kombination mit dem aktualisierten Betriebssystem iOS 8.

Verpackung und Lieferumfang

Das Verpackungsdesign ist diesmal minimal - der Inhalt der Box wird in Form einer Reliefkontur des Smartphones dargestellt (schließlich ist alles klar was drin ist).

Das Lieferkit hat sich im Vergleich zum iPhone 5 und 5s nicht verändert und beinhaltet weiterhin ein 5W Ladegerät, ein Meter Lightning Kabel und Ear Pods Kopfhörer.

Design und funktionale Merkmale

Der Hauptunterschied zwischen Apple iPhone 6 ist mehrein großer Bildschirm im Vergleich zu früheren Modellen, so fließen alle Innovationen im Design aus dieser Tatsache. Statt des 4-Zoll-Displays, das im iPhone 5 und 5s zum Einsatz kam, kommt nun eine 4,7-Zoll-Matrix zum Einsatz. Auf den ersten Blick wirkt die Auflösung etwas seltsam - sie entspricht keinem der verfügbaren HD-Formate - 1334x750. Wenn wir jedoch die Dichte der Pixel berücksichtigen, dann wird alles klar - sie beträgt wie in den vorherigen Modellen 326 Pixel pro Quadratzoll. Apple entschied sich erneut dafür, die Dichte nicht zu ändern, so dass Entwickler von Anwendungen von Drittanbietern sie leicht an eine neue Anzeigegröße anpassen konnten, während derselbe Grad an Grafik beibehalten wurde. Darüber hinaus erlaubte die Erhöhung der Anzeige, eine zusätzliche Reihe von Icons auf dem iOS-Desktop zu platzieren.

Für diejenigen, die Apples Smartphones für ihrekompakte Abmessungen haben die Entwickler eine ausgleichende Funktion zur Verfügung gestellt - Erreichbarkeit. Sie können den Bildschirm um die halbe Höhe nach unten schieben, so dass der Benutzer das Gerät mit dem Finger einer Hand steuern kann, in der er das Smartphone hält. Aktivieren Sie diese Option, indem Sie zweimal auf die Schaltfläche im Hauptmenü tippen (einfach berühren, nicht drücken). Der "Home" -Knopf wird an sich nicht zu einer Berührung. In diesem Fall handelt es sich bei dem Sensor um einen speziellen Ring, der sich um den Knopf befindet.

Der Hauptnachteil der Verwendung des neuenDas iPhone 6 ist nicht so sehr die Länge der Finger, sondern die Notwendigkeit, das Gerät ständig in der Hand auszubalancieren - aufgrund flacher Oberfläche und geglätteter Formen versucht das Smartphone, aus der Hand zu springen. Dieses Problem wird jedoch leicht mit Hilfe einer Markenabdeckung gelöst, die einen zuverlässigeren Griff bietet. In jedem Fall, wenn Sie das iPhone 6 mit den Flaggschiff-Smartphones auf Basis von Android vergleichen, dann erscheinen seine Dimensionen recht moderat.

In der neuen Version des Smartphones entschied sich Apple, loszuwerdenvon den rechteckigen Formen, die für das iPhone 5 charakteristisch sind. Für ein mobiles Gerät dieser Größe ist dies eine völlig gerechtfertigte Lösung, ansonsten würde der Fall zu sperrig erscheinen. Trotz seiner beeindruckenden Größe sieht das Smartphone-iPhone 6 dank geglätteter Ecken und glatter Übergänge recht ordentlich aus.

Das Gehäuse des iPhone 6 ist aus Aluminium undist eine Ganzmetallbox. Wo das iPhone 5 Einsätze aus Glas hatte, werden nun die Metallteile, die durch Kunststoffstreifen vom Hauptteil des Gehäuses getrennt sind, geschmückt.

Das Gerät ist dünner geworden: 5 iPhone Breite beträgt 7,6 mm, während die iPhone 6, die Figur 6.9 mm ist. Trotz der scheinbar kleine Unterschied, fühlt sich iPhone 6 in den Händen eines viel dünner, aber wenn man die Größe eines großen Krans betrachten, dann legte er auf das Gewicht ziemlich viel - iPhone 6 Gewicht ist nur 129 Gramm (iPhone 5 wiegt 112 Gramm). Verringern Apple-Smartphone Dicke konnte aufgrund Vorsprung der Stirnfläche der Gehäusekammer. Dieser Aufbau beeinträchtigt jedoch nicht das Aussehen des Telefons.

Produktivität

Das neue iPhone 6 hat eine verbesserteein auf dem Apple A8-Chip basierendes System, das die Leistung des Smartphones um 25% erhöht. Das bedeutet, dass Anwendungen und Spiele viel schneller laufen und ausgeführt werden können. Darüber hinaus wurde der Grafikprozessor aktualisiert, so dass die Grafiken in Spielen einfach mit ihrer hohen Auflösung überraschen.

Anzeigen

Entsprechend der Helligkeit des neuen iPhone 6 ein wenigist seinem Vorgänger zwar unterlegen, dennoch ist das Display am Gerät hell genug, um es problemlos im Sonnenlicht zu nutzen. Der Kontrast des Bildschirms ist ebenfalls auf einem hohen Niveau.

Autonomie

Unter der hinteren Abdeckung des iPhone 6 ist mehr installierteine leistungsstarke Batterie im Vergleich zu den Modellen der vorherigen Generation: 1810-mAh gegenüber 1570 mAh. Wenn man es jedoch mit den Flaggschiffen von Konkurrenzunternehmen vergleicht, dann ist das einiges. Wenn Sie also die maximale Helligkeit einstellen, reicht die Akkuladung des iPhone 6 nicht aus, um die für das iPhone 5 und 5s typischen Ergebnisse abzudecken. Vorzeige-Smartphones auf Android arbeiten fast doppelt so lange und die Displays sind nicht so hell.

Kamera

Als Hauptkamera im iPhone 6, wie inVorherige Version von Apple, steht der Sensor bei 8Mp und Blende f / 2.2. Doch mit diesem neuen Smartphone unterscheidet sich eine Reihe von signifikanten Änderungen, von denen der wichtigste ist der Autofokus PDAF, in SLR-Kameras verwendet. Dadurch sehen die auf dem iPhone 6 aufgenommenen Bilder viel heller und saftiger aus als auf den Flaggschiffen der Konkurrenz aufgenommene Fotos.

Barometer

Die neue Version des Smartphones von Apple hat ein eingebautesDer Sensor ist ein Barometer, das intelligentere Fitnessanwendungen ermöglicht. So kann er die Anzahl der durchgeführten Schritte zählen oder sagen, wann der Besitzer des Telefons die Treppe hinaufsteigt oder bergauf, und durch die Aktualisierung des Coprozessors M8 kann das iPhone 6 sogar die Art von körperlichen Aktivitäten erkennen.

Apple bezahlen

Apple Pay ist ein Zahlungssystem, das vonFirma Apple. Jetzt können Sie mit Hilfe von NFC die Daten der Plastikkarte in das Smartphone einlegen und in den Geschäften einkaufen, Ihr iPhone an das Bezahlterminal anschließen und den Finger auf die Schaltfläche "Home" halten. In den Online-Shops soll in naher Zukunft auch das Bezahlsystem Apple Pay angeschlossen werden.

Kosten

Die Kosten für neue Smartphones von Apple in RusslandMarkt ist durchaus akzeptabel. Die Preise für das iPhone 6 mit einem 4,7-Zoll-Display reichen von 32-42 Tausend Rubel, und das iPhone 6 Plus mit einer 5,5-Zoll-Matrix kostet den Käufer 37-47 Tausend Rubel.