Die Entwicklung von Kommunikationseinrichtungen: Vom Telegrafen zum globalen Netzwerk

Die Entwicklung von Kommunikationseinrichtungen: Vom Telegrafen zum globalen Netzwerk

Moderne Technologien ermöglichen einen schnellen Zugriff auf Informationen. Aber manchmal wird es interessant: Wie alles begann, wer an der Quelle war und welcher Entwicklungsweg das Kommunikationsmittel war.

Die Entwicklung von Kommunikationseinrichtungen: Vom Telegrafen zum globalen Netzwerk

Ein bisschen Geschichte

Die Entwicklung der Menschheit ist ohne Austausch unmöglichInformationen. Seit mehreren hundert Jahren war Post praktisch die einzige Möglichkeit, eine Nachricht von Punkt A nach Punkt B zu senden. Mit der Entdeckung von Elektrizität und elektromagnetischen Feldern änderte sich jedoch die Situation. Am Ende des 19. Jahrhunderts traten neue Datenübertragungswege auf, die die Geschwindigkeit des Informationsaustausches über lange Distanzen dramatisch erhöhten. Außerdem ist eine dauerhafte Verbindung zwischen den Kontinenten möglich geworden. Und wie begann alles?

Chronologie der Entwicklung von Kommunikationseinrichtungen

Telegraph. 1837 William Cook präsentiert mit seinem Kodierungssystem den ersten elektrischen Telegrafen. Später, im Jahre 1843, wird der berühmte Morse seine Entwicklung des Telegraphen präsentieren und sein eigenes Kodierungssystem entwickeln - den Morsecode. Und schon 1930 wird es einen vollwertigen Teleprinter geben, der mit einem Telefonapparat und einer Tastatur wie eine Schreibmaschine ausgestattet ist. Alexander Bell patentierte 1876 ein Gerät, das Sprache über Kabel übertragen kann. Übrigens erschienen 1880 die ersten Telefone in Russland. Und 1895 hielt der russische Wissenschaftler Alexander Popov die erste Funkkommunikationssitzung. Die Öffnung der Gelegenheit, ein Signal im Radio zu senden, machte eine echte Revolution in der Entwicklung der Kommunikation. Jetzt ist es möglich, ein echtes globales Kommunikationsnetzwerk zu schaffen. Schließlich hatten sie mit allen Vorteilen der ersten Telefone und Telegraphen einen Nachteil - die Drähte. Nun konnte dank des Funkgeräts eine permanente Kommunikation mit mobilen Objekten (Schiffe, Flugzeuge, Züge) hergestellt und eine interkontinentale Datenübertragung hergestellt werden. Pager und Mobiltelefon. 1956 veröffentlichte die amerikanische Firma Motorola die ersten Pager. Dieses Gadget wurde bereits vergessen und wird derzeit nicht genutzt und war einmal ein Durchbruch in der Kommunikationsbranche. 1973 erschien das erste Handy von Motorola. Es wiegt mehr als ein Kilo und hat beeindruckende Abmessungen. Die ernsthafte Entwicklung der Computer begann nach dem Zweiten Weltkrieg. Bereits 1969 wurde das erste Computernetzwerk - ARPANET - geschaffen. Es ist allgemein anerkannt, dass dieses Netzwerk als Grundlage für das moderne Internet diente. Das globale Informationsnetzwerk. Im Moment sind alle Mittel und Arten der Kommunikation zu einer globalen Telekommunikationsstruktur zusammengefasst. Die Entwicklung moderner Technologien ermöglicht es, praktisch von jedem Ort der Erde aus an das weltweite Netzwerk anzuschließen und Zugang zu allen notwendigen Informationen zu erhalten.