Tipp 1: So erstellen Sie Ihr Firmware-Kabel

Tipp 1: So erstellen Sie Ihr Firmware-Kabel

Das Kabel, das mit IhremDas Telefon ist nicht zum Blinken geeignet. Es wurde entwickelt, um den Computer mit dem Gerät zu verbinden, um Daten auf die Karte zu kopieren und das Telefon von USB aufzuladen. Sie können das Telefon damit nicht neu erstellen, da der Hersteller keine solche Möglichkeit bietet.

So erstellen Sie Ihr Firmware-Kabel

Du brauchst

  • - Kabel für Telefon mit Karte.

Anleitung

1

Nimm das Kabel, das mit demTelefon. Sie können ein Kabel von jedem mobilen Gerät verwenden, um das Kabel herzustellen. Legen Sie es in den Computer ein, erscheint ein Fenster mit einer Meldung über das gefundene Gerät. Als nächstes startet der Installationsassistent, für den Sie den Pfad zum Gerätetreiber angeben müssen. Die meisten dieser Chips verwenden einen Treiber, den Sie unter http://drivers.mydiv.net/download-Prolific-Technology-PL-2302-Driver.html herunterladen können. Geben Sie den Treiber für den Installationsassistenten an.

2

Trennen Sie den Stecker, an seiner Stelle werden Sie später installierender richtige. Weiter in Ihrem Draht gibt es Drähte von vier Farben: rot, grün, weiß und schwarz. Finden Sie die beiden Endkontakte und + 5V mit dem Tester. Schneiden Sie das Pluskabel ab. Auf den verbleibenden Drähten löten drei Klammern "Krokodile", um das Firmware-Kabel zu machen. Im Allgemeinen ist es wünschenswert, ein Krokodil einer anderen Farbe zu löten.

3

Nimm den nativen Stecker deines Mobiltelefonsmit Kontakten. Löten Sie auf ihnen kurze Verkabelung, nehmen Sie sie auf einer einfachen Platte in Ordnung. Dazu können Sie ein paar einfache USB-Kabel kaufen, in denen es passende Stecker gibt und aus mehreren, um eins zu sammeln, das alle Kontakte haben wird. Stecken Sie den empfangenen Stecker mit einer Platte in Ihr Telefon. Sie müssen die Anschlüsse GND, Rx, Tx in der Telefonbuchse finden, hierfür verwenden Sie den Tester.

4

Entfernen Sie die Batterie aus dem Telefon, rufen Sie den Tester anvon negativen und positiven Kontakten an der Steckdose. Im Gegenzug: Zuerst ein Negativ, dann ein Plus finden. Beim minimalen Widerstand wird es einen Pluskontakt geben. Dann installieren Sie die Batterie in das Telefon, messen Sie die Spannung an den empfangenen Kontakten des Stempels. Es sollte ungefähr vier Volt sein. Denken Sie an das Negative.

5

Schließen Sie das Crossover-Kabel annotwendige Kontakte befinden sich auf der Matrize. Plus mit Plus, Minus und Minus. Schließen Sie das Kabel an den Computer an. Öffnen Sie "Systemsteuerung" - "Leistung" - "System" - "Geräte-Manager". Der produktive USB-zu-Seriell-Comm-Port sollte in der Liste der Ports erscheinen. Stellen Sie die Geschwindigkeit dieses Ports auf 115200 bps ein. Damit ist die Herstellung des Firmware-Kabels abgeschlossen.

Tipp 2: Wie man ein Kabel macht

Um zwei elektronische, elektrische Geräte untereinander zu verbinden, ist es notwendig kabel.. Nicht immer kann es im Laden gekauft werden. Manchmal selten oder nicht standard kabel, die müssen unabhängig gemacht werden.

wie man ein Kabel macht

Anleitung

1

Überprüfen Sie die Anordnung der Kontakte an den Anschlüssen der Geräte, die Sie mit dem Kabel verbinden möchten.

2

Erfahren Sie, ob Sie den gleichen Namen verbinden müssenKontakte an den Anschlüssen, oder Sie möchten die Eingänge an die Ausgänge anschließen und umgekehrt. Zum Beispiel ist bei einem Nullmodemkabel der TXD jedes Computers mit dem RXD-Pin des anderen verbunden, und kabel Zum Anschluss der SCART-Anschlüsse werden die Ausgänge von Bild- und Tonsignalen an einem Gerät mit den entsprechenden Eingängen des anderen Geräts verbunden.

3

Finden Sie auch heraus, wiePosition der Kontakte auf dem Stecker zu ihren Nummern. Sie können im Uhrzeigersinn oder gegen den Uhrzeigersinn, in horizontalen oder vertikalen Reihen in der einen oder anderen Richtung nummeriert werden - es gibt keinen einzigen Standard in dieser Hinsicht. Sehr gut, wenn die Kontaktnummern direkt auf dem Stecker oder dem Gegenstück angezeigt werden, ansonsten ist es notwendig, diese Informationen in Verzeichnissen oder im Internet zu suchen.

4

Holen Sie sich die Partner für die Connectors. Wenn Sie einen Pegel-Equalizer oder ein ähnliches Gerät zwischen ihnen platzieren müssen (z. B. um Mobiltelefone alter Proben an einen Computer anzuschließen), bauen Sie es zusammen.

5

Wählen Sie selbst die richtige aus kabel.. Es sollte für diese Frequenz ausgelegt sein, mitdie durch das Signal übertragen wird. Falls erforderlich, verwenden, um die erforderliche Menge an abgeschirmte Kabel, Koaxialkabel, verdrillte Paare. In geschirmte Kabel und Koaxialkabel mit dem gemeinsamen Drahtgeflecht verbunden sind paarweise verdrillt - einer der Drähte (die immer noch die Hauptsache ist, dass die auf beiden Seiten gleich ist). Wenn die Zusammensetzung Ebene Kabel Matcher enthält im vorherigen Schritt bezeichnet, schließen Sie es richtig mit dem Kabelbruch.

6

Bevor Sie die Drähte an die Pins des Steckers löten, stecken Sie den Deckel immer auf den Stecker kabeldrehen Sie die hohle Seite zum Stecker. Obwohl dies offensichtlich klingt, vergessen Anfänger zunächst oft, dies zu tun, und die Drähte müssen erneut gelötet und gelötet werden. Isolieren Sie alle Verbindungen sorgfältig.

7

Wenn der abnehmbare Anschluss nicht erworben werden kann (z. B. für die USB-Schnittstelle), schneiden Sie die entsprechenden fehlerhaften Teile in zwei Teile. kabel, dann mit einem Ohmmeter und einem dünnen StiftBestimmen Sie, welche ihrer Hälften fehlerhaft ist, und gleichzeitig - und die Übereinstimmung der Kontaktnummern mit den Farben der Drähte. Verwenden Sie die Hälfte des verwendeten Kabels in einem selbst gebauten Kabel. Alle Anschlüsse sind ebenfalls sorgfältig isoliert.

8

Verbinden Sie RJ-11- und RJ-45-Steckverbinder mit einem Spezialwerkzeug. Ohne es ist es fast unmöglich, diese Operation auszuführen.

9

Bevor Sie ein Gerät an ein anderes Gerät anschließen, trennen Sie beide Geräte, sofern in den Betriebsanleitungen nicht anders angegeben.

Tipp 3: Wie installiere ich den Treiber?

Moderne Mobiltelefone sind leicht für Softwareänderungen geeignet. Dieser Vorgang wird als Firmware bezeichnet. Um es zu implementieren, müssen Sie spezielle Treiber installieren.

Wie installiere ich den Treiber?

Du brauchst

  • - Zugang zum Internet;
  • - USB-Kabel.

Anleitung

1

Der Hauptzweck der Firmware-Treiber ist es,Bereitstellen der Verbindung des abgeschalteten Mobiltelefons mit dem Computer. Die meisten Geräte sind im ausgeschalteten Zustand gestickt, so dass die richtigen Stichtreiber den halben Erfolg haben. Wählen Sie zuerst das Programm aus, mit dem Sie das Telefon blinken lassen möchten.

2

Dies ist eine sehr wichtige Etappe, weil verschiedeneDienstprogramme erfordern das Vorhandensein bestimmter Treiberfirmware. Wenn das Paket mit den Firmwaredateien nicht die erforderlichen Treiber enthält, laden Sie sie separat herunter. Wählen Sie die Dateien aus, die mit der installierten Firmware funktionieren.

3

Wenn Sie die Treiber im Format heruntergeladen habenexe, dann führen Sie einfach diese Datei aus und installieren Sie die erforderlichen Treiber, indem Sie den Anweisungen des geöffneten Menüs folgen. Das ist der einfachste, aber nicht immer effektive Weg.

4

Wenn Sie das Datenarchiv heruntergeladen haben, entpacken Sie esInhalt. Um dies zu tun, ist es besser, WinRar oder WinZip-Dienstprogramme zu verwenden. Es gibt Programme, die Plugins für die Arbeit mit Archiven enthalten. Ein Beispiel eines solchen Dienstprogramms kann als Total Commander dienen.

5

Verschieben Sie aus dem Archiv extrahierte Dateien in einen OrdnerSystem32 befindet sich im Windows-Verzeichnis. Schalten Sie jetzt Ihr Mobiltelefon aus und verbinden Sie es über ein spezielles Kabel mit Ihrem Computer. Warten Sie auf die automatische Erkennung und Installation der Treiber. Wenn dieser Prozess nicht vom System ausgeführt wurde, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen des Telefons im Geräte-Manager.

6

Wählen Sie Treiber aktualisieren und klicken Sie auf"Von einem angegebenen Speicherort installieren". Wählen Sie den System32-Ordner aus und klicken Sie auf die Schaltfläche OK. Stellen Sie sicher, dass die ausgewählten Treiber mit Ihrem Mobiltelefon, Betriebssystem und Ihrer Firmware kompatibel sind.

Tipp 4: Wie man eine Handy-Antenne macht

Sie können die Reichweite Ihres zellularen telefonieren mit Hilfe einer ferngesteuerten GSM-Antenne. Es kann erfolgreich in einem abgelegenen Landhaus, auf dem Land und im Feld eingesetzt werden.

Wie man eine Handyantenne macht

Du brauchst

  • - Dirigenten;
  • - Glasfaser;
  • - Dielektrikum;
  • - Koaxialkabel;
  • - Adapter.

Anleitung

1

Sammle den Zickzack Antenne für den GSM-Standard mit acht LeiternLänge von 80 Millimetern, die zwei Zellen in Form eines Diamanten bilden. Verwenden Sie zum Erstellen einer Antenne das bereitgestellte Diagramm. Leiter, die an den Punkten A und B erregt werden, bilden eine gleichphasige Antenneein Gitter, bestehend aus vier Vibratoren. Aktuelle Maxima liegen sowohl in den Ecken (P) als auch an den Leistungspunkten. Die Antenne zeichnet sich durch eine lineare (vertikale) Polarisation aus.

2

Erhöhen Sie die Richtung der Antenne mitDer Reflektor, der die auf ihn einfallende Energie in Richtung der Antennenbahn reflektiert. Es sollte in einem Abstand von fünfundvierzig Millimeter von der Leinwand entfernt sein. Für die Herstellung eines Gewebes und eines Reflektors sollte einseitig vereitelte Glasfaser, vorzugsweise der Sorte SF-1, verwendet werden, deren Dicke zwischen ein und eineinhalb Millimeter betragen sollte. Schneiden Sie die Leinwand auf die Kontur der Zellen.

3

Löcher an Punkten bohrendie Spitzen der Zellen der Leinwand und auch im Reflektor. Schrauben Sie sie mit Schrauben an die in der Abbildung in Abbildung 3 angegebenen Zähler. Wenn Sie eine Antenne entwerfen, stellen Sie Gestelle aus einem beliebigen Dielektrikum her, zum Beispiel Plexiglas.

4

Bohren Sie in den Racks auf jeder SeiteLöcher mit einem Durchmesser von 2,4 bis 3,2 mm, eine Tiefe von 1 cm. Löten Sie den Mittelleiter des Koaxialkabels an den Punkt b, um die Antenne mit Strom zu versorgen. Die Impedanz sollte 50 Ω betragen. Ein Geflecht muss an Punkt A gelötet werden.

5

Verlegen Sie das Kabel entlang der Vibratoren, geben Sie sie ausdurch das Nullpotential der Bahn. Löten Sie es mit einem verzinnten Draht zum Vibrator und befestigen Sie es am Ständer. Führen Sie es dann durch das Loch im Bildschirm heraus. Löten Sie bis zum Ende des Einspeisesteckers FME 740, um den Adapter zu schrauben, kann es am Mobiltelefon erworben werden.