Welche Dokumente sind nötig, um die Wohnung abzuziehen

Welche Dokumente sind nötig, um die Wohnung abzuziehen

Wenn Sie eine Wohnung, ein Haus oder anderes gekauft habenImmobilien, die den Status einer Wohnung haben, dann können Sie das Steuerprivileg nutzen, das den Bürgern vom Staat gewährt wird. Um Eigentumsabzug zu erhalten, können Bürger Einkommen haben, das der Einkommensteuer unterliegt, und Unterkunft im Territorium der Russischen Föderation gekauft haben. Um dies zu tun, ist es notwendig, ein Paket von Dokumenten zu sammeln und es an die Steuerbehörde zu übertragen.

Welche Dokumente sind nötig, um die Wohnung abzuziehen

Anleitung

1

Die Steuergesetzgebung der Russischen Föderation, insbesondere Artikel220 der Steuergesetzgebung der Russischen Föderation, sieht die Möglichkeit vor, die beim Kauf von Immobilien gezahlte Einkommensteuer zurückzuzahlen. Ein Teil des Geldes kann beim Kauf einer Wohnung, eines Privathauses oder eines Grundstücks zurückerstattet werden. Die Höhe der Einkommenssteuer beträgt 13% des Immobilienwertes, aber der Höchstbetrag, der für den Steuerabzug akzeptiert wird, sollte 2 Millionen Rubel nicht übersteigen.

2

Ein Grundsteuerabzug kann erhalten werden, wennKauf von Wohnungen, Grundstücken für individuellen Wohnungsbau, mit Innenausbau von Wohnungen, wenn das Objekt vom Bauträger ohne Fertigstellung erworben wurde, Aufwendungen für Zinszahlungen für die angestrebten Darlehen (Hypothek, Baudarlehen). Ab 1. Januar 2014 ist der Abzug für Hypothekenzinsen auf 3 Millionen Rubel begrenzt. Die Steuerbehörde kann die Gewährung eines Steuerabzugs verweigern, wenn der Kaufvertrag über Immobilien zwischen nahe stehenden Personen (Eltern, Ehegatten, Kinder, Arbeitgeber, Brüder, Schwestern) geschlossen wird oder die Person ihren Anspruch auf Steuerabzug bereits genutzt hat.

3

Dokumente, die eingereicht werden sollenSteuerprüfung zur Erlangung eines Steuerabzugs: eine Kopie des Reisepasses (nur eine Seite mit einem Foto und die Adresse der Registrierung am Wohnort); Kopie des Zertifikats bei Abtretung der Steuernummer (TIN); Original-Einkommensbescheinigung in Form von 2-NDFL; eine Kopie des Sparbuches oder die Angaben zum Girokonto; Kopie und Original der Eigentumsurkunde zum Immobilienobjekt (Dokument, auf dessen Grundlage die Immobilie erworben wurde); Kopie und das Original des Dokuments, das das Recht bestätigt (Eigentumsurkunde). Wenn das Objekt im Rahmen einer Vereinbarung über die Beteiligung am Bau erworben wurde, ist es notwendig, eine Kopie und ein Original des Abnahmezertifikats des Wohnungsobjekts vorzulegen.

4

Wenn die Wohnung mit gekauft wurde(Hypothek), ist es notwendig, eine Kopie und Original-Darlehensvertrag für den Kauf einer Wohnung, eine Original-Bescheinigung von einem Kreditinstitut (Bank) über die Höhe der gezahlten Zinsen, Original-Zahlungsdokumente zur Bestätigung der Zahlung im Rahmen des Darlehensvertrag bereitzustellen. Zu den oben genannten Dokumenten ist es notwendig, einen Antrag auf die Gewährung eines Vermögensabzugs und eine ausgefüllte Steuererklärung auf das Einkommen von Einzelpersonen in Form von 3-NDFL beizufügen. Für das gesamte Dokumentenpaket muss ein Inventar von Dokumenten beigefügt werden, die zur Überprüfung gesendet werden. Dokumente können per Post versandt werden, oder Sie können es persönlich zum Finanzamt bringen.