Tipp 1: Wie man eine Gruppe von Anlagevermögen identifiziert

Tipp 1: Wie man eine Gruppe von Anlagevermögen identifiziert

Anlagevermögen - das ist Teil der Immobilieeine Organisation, die für eine lange Zeit (länger als 12 Monate) für die Produktion von Waren, die Ausführung von Arbeiten oder die Erbringung von Dienstleistungen und für Verwaltungszwecke verwendet wird. Die Gesamtheit der Gegenstände des Anlagevermögens gleichen Typs in Bezug auf die technischen Merkmale, den Zweck und die Art der Nutzung werden als Gruppen von Sachanlagen bezeichnet.

So identifizieren Sie eine Gruppe von Anlagevermögen

Anleitung

1

Wenn ein Objekt dem Hauptobjekt zugewiesen wirdbedeutet zu prüfen, ob es folgende Merkmale aufweist: - die Fähigkeit, dem Unternehmen in der Zukunft wirtschaftlichen Nutzen zu bringen - die Organisation beabsichtigt nicht, das Eigentum weiter zu veräußern - wird für einen langen Zeitraum verwendet (die Nutzungsdauer überschreitet 12 Monate oder einen Betriebszyklus von mehr als 12 Monaten). Wenn die für die Bilanzierung akzeptierte Immobilie die oben genannten Merkmale erfüllt, sollte sie in den Konten des Anlagevermögens berücksichtigt werden.

2

Sie sollten das gesamte Anlagevermögen kennensind in Gruppen unterteilt, von denen jede ihre eigenen Besonderheiten aufweist. 1. Gebäude - ist die Architektur und Bauvorhaben, die die notwendigen Voraussetzungen für die Produktion, die Lagerung von Materialwerte schaffen, sondern sind auch für die administrativen und nicht-nuzhd.2 verwendet. Zentren - sind Einrichtungen Engineering technische Funktionen zur Wartung des Produktionsprozesses, aber nicht mit einer Änderung zugeordnet ist, in den Objekten der Arbeit (Tunnel, Kanalisation, Düker, etc.) durchführen. 3. Übertragungsvorrichtung - eine Vorrichtung, durch die Energie verschiedene Arten übertragen wird, sowie flüssigen und gasförmige Stoffe (Heizungsanlagen, Gasnetz, etc.). 4. Maschinen und Geräte, einschließlich: - Kraftmaschinen und Anlagen für die Herstellung und Verteilung von Energie ausgelegt, - Bearbeitungsmaschinen und Anlagen direkt in dem Produktionsprozess eingebunden, - Mess- und Regelgeräte und Geräte - Computer und Elektronik tehnika.5. Transportmittel. Werkzeuge - Arbeitsmittel, die für mehr als 1 Jahr in den Produktionsprozess involviert sind. Produktion Inventar und Haushaltsgeräte, die für die Produktion und die Schaffung von Bedingungen für einen sicheren Betrieb verwendet werden (Werkbänke, Arbeitstische, etc.). 8. Haushaltsgeräte, die Bedingungen für die Arbeit bereitstellt und dient als Service-Produktion (Kopierer, Büromöbel, etc.). 9. Grundstücke und mehrjährige Plantagen. Arbeiten, produktives Vieh und andere Anlagegüter.

3

Bitte beachten Sie, dass in der Buchhaltung für die Zwecke vonBesteuerung und Abgrenzung der Abschreibungen, alle Sachanlagen sind je nach Nutzungsdauer in 10 Abschreibungsgruppen unterteilt. Die Nutzungsdauer ist der Zeitraum, in dem eine Sachanlage den Zwecken der Organisation dienen kann. Die erste Abschreibungsgruppe umfasst Immobilien mit einer Nutzungsdauer von 1-2 Jahren, die zweite - 2-3 Jahre, die dritte - 3-5 Jahre, die vierte - 5-7 Jahre, die fünfte - 7-10 Jahre. Die sechste Abschreibungsgruppe umfasst Immobilien, deren Nutzungsdauer 10-15 Jahre beträgt, die siebte - 15-20 Jahre, die achte - 20-25 Jahre, die neunte - 25-30 Jahre, die zehnte - über 30 Jahre.

Tipp 2: So ermitteln Sie die Abschreibungsgruppe

Alles Eigentum des Unternehmens, genommen zuBilanzierung, wird abgeschrieben, d. h. verschleißt im Laufe der Zeit. Abhängig von der Nutzungsdauer bezieht es sich auf eine der Abschreibungsgruppen. Die Nutzungsdauer ist der Zeitraum, in dem die Vermögenswerte des Unternehmens Erlöse erwirtschaften können.

So ermitteln Sie die Abschreibungsgruppe

Anleitung

1

Der Zeitraum, für den die Immobilie dienen kannZiele des Unternehmens, wird unabhängig unter Berücksichtigung der Abgabenordnung, die die Zuordnung von Eigentum zu einer bestimmten Abschreibungsgruppe regelt, sowie unter Berücksichtigung der Klassifizierung von Anlagevermögen bestimmt.

2

Alle abwertbaren Eigenschaften beziehen sich auf das odereine weitere Abschreibungsgruppe. Es gibt zehn solcher Gruppen. Zur ersten Abschreibungsgruppe gehören daher kurzlebige Vermögenswerte, deren Nutzungsdauer ein bis zwei Jahre beträgt. Die zweite Abschreibungsgruppe umfasst Immobilien, deren Nutzungsdauer 2-3 Jahre beträgt, die dritte - 3-5 Jahre, die vierte - 5-7 Jahre, die fünfte - 7-10 Jahre, die sechste - 10-15 Jahre, die siebte - 15-20 Jahre, der achte - 20-25 Jahre, der neunte - 25-30 Jahre, der zehnte - über 30 Jahre.

3

Die Nutzungsdauer eines Unternehmens kann seinInstallation nach der Inbetriebnahme des Objekts des Anlagevermögens, sowie nach dem Wiederaufbau, Modernisierung, technische Umrüstung, wenn es eine Erhöhung in diesem Zeitraum gibt. Die Nutzungsdauer kann jedoch nur innerhalb der für diese Abschreibungsgruppe festgelegten Grenzen erhöht werden.

4

Für immaterielle Vermögenswerte die NutzungsdauerDie Verwendung wird auf der Grundlage der Gültigkeitsdauer des Patents oder der Lizenz für das Recht zur Nutzung der Einrichtung bestimmt. Wird die Nutzungsdauer nicht auf diese Weise ermittelt, werden Abschreibungssätze für einen Zeitraum von 10 Jahren festgelegt.

5

Eine Liste der Anlagegüter, die in derJede der Abschreibungsgruppen ist streng gesetzlich geregelt. Zum Beispiel umfasst die fünfte Abschreibungsgruppe Immobilien: andere Gebäude als Wohngebäude, Produktionsstandorte ohne Beschichtung, thermische Leitungen, Fotoausrüstung usw.

6

Ist der Vermögenswert keiner der Abschreibungsgruppen zuzuordnen, wird seine Nutzungsdauer auf der Grundlage der Spezifikationen oder Empfehlungen des Herstellers ermittelt.

Tipp 3: Wie fülle ich einen Akt der Annahme und Übertragung von Anlagevermögen aus

Um die Quittung oder Entsorgung zu registrieren und aufzuzeichnendas Anlagevermögen im Unternehmen ist mit dem Akt der Annahmeübergabe in der Form №ОС-1 ausgefüllt. Von der korrekten Einführung der Daten hängt die Richtigkeit der Berechnung der Einkommensteuer und Grundsteuer der Firma ab. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, sich der Ausführung des Gesetzes zu nähern.

Wie man das Zertifikat der Annahme und der Übertragung des Anlagevermögens ausfüllt

Du brauchst

  • - Formular Nr. OC-1.

Anleitung

1

Füllen Sie die erste Seite der Überweisungs- / Annahmeerklärung ausder Anlage. Geben Sie am Anfang die Daten über den Organisator-Zusteller und den Empfänger der Organisation an: den vollen Namen, den Code INN und KPP, die Adresse der Registrierung. Beachten Sie die Grundlage für die Erstellung eines Rechtsakts, der durch einen Kaufvertrag, einen Frachtbrief oder ein Konto dargestellt werden kann. Auf der rechten Seite der ersten Seite befindet sich eine Tabelle, die nur von der sendenden Seite ausgefüllt wird. Wenn das Betriebssystem neu ist, sind diese Felder gestrichelt.

2

Machen Sie ein Bestätigungszertifikat, wennDie Organisation, die die Anlage überträgt, verwendet ein spezielles Besteuerungssystem und bestimmt nicht die Abschreibungsgruppe. Es gibt die Gruppe an, in der das empfangene Betriebssystem aufgelistet wird.

3

Tragen Sie die Daten in Abschnitt 1 des Gesetzes unter Formular Nr. O-1 ein. Es wird nur von der übertragenden Partei gefüllt. Geben Sie die tatsächliche Betriebszeit an, die ab dem Datum berechnet wird, an dem der primäre Betriebsmittel vom ersten Eigentümer in Betrieb genommen wurde. Danach notieren Sie die Höhe der in dieser Zeit aufgelaufenen Abschreibungen und markieren die Gesamtnutzungsdauer. Am Ende wird das Residuum pausiert und der Vertragswert des OS wird eingezahlt.

4

Geben Sie Daten für das Asset des Assets andas Datum der Registrierung in der Buchhaltung durch die empfangende Partei. Zu diesem Zweck ist Abschnitt 2 des Gesetzes abgeschlossen. Geben Sie die Kosten des Objekts an und wählen Sie die Berechnungsmethode für die Abschreibung. Tragen Sie danach die kurzen Einzelmerkmale des OS-Objekts ein.

5

Schreiben Sie die Ergebnisse der Kommission für Annahme und Übertragung aufdas Hauptmittel auf der dritten Seite der Tat unter der Form №ОС-1. Geben Sie an, ob das Objekt die Spezifikationen erfüllt, und listen Sie die Punkte auf, die verbessert werden müssen. Überprüfen Sie das Dokument mit der Unterschrift aller Mitglieder der Kommission und mit dem Siegel der Parteien.

6

Auf der ersten Seite des Akts Nr. OC-1 ein Zeichen anbringen,dass zwischen den Daten für Steuern und Buchhaltung keine Diskrepanz besteht. Andernfalls ist es notwendig, eine zusätzliche Form eines Rechtsakts mit Daten für die Steuer zu erstellen. Dies ist notwendig, weil in der Tat Daten nur für die Buchhaltung eingegeben werden, die für die Berechnung der Steuern nicht immer akzeptiert werden kann.

Tipp 4: So werten Sie Anlagevermögen neu auf

Einige Organisationen im Prozess der wirtschaftlichenAktivitäten wertet das Anlagevermögen auf und klärt so deren Wiederbeschaffungskosten. Es ist nicht notwendig, es durchzuführen, aber wenn Sie irgendwelche Investitionen anziehen, eine Finanzanalyse durchführen oder einfach einen wirklichen Wert von bereits betriebsfähigen Vermögenswerten haben wollen, ist es ratsam, dieses Verfahren durchzugehen.

Wie man das Anlagevermögen aufwertet

Du brauchst

  • - Inventarkarten;
  • - Umsatzbilanz 02.

Anleitung

1

Zunächst sollte klargestellt werden, dass die Neubewertung vonDie Mittel sollten einmal im Jahr vor dem Berichtszeitraum (vor dem 1. Januar) gehalten werden. Neubewertung sollte in der Buchhaltungspolitik der Organisation aufgezeichnet werden.

2

Bestimmen Sie, welche Gruppe von Assets SieSie werden überschätzen, das heißt, Sie können Gebäude neu bewerten, ohne den Transport zu beeinflussen. Wenn Sie jedoch zum Beispiel Ausrüstung bewerten, müssen Sie alle homogenen Vermögenswerte berücksichtigen, auch wenn sie sich in einem anderen Lager befinden und in einer anderen Unterteilung aufgeführt sind.

3

Einen Auftrag ausgeben, um homogen zu bewertenGruppen von Anlagevermögen, auch in diesem Verwaltungsdokument das Datum dieses Verfahrens angeben, Liste alle Gegenstände des Anlagevermögens, das Datum des Erwerbs und der Inbetriebnahme von Immobilien. Geben Sie auch in dieser Reihenfolge die verantwortlichen Personen an, die an der Bewertung von Immobilien beteiligt sind.

4

Danach nehmen Sie alle Daten der neu bewerteten Eigenschaft, z. B. Bestandskarten, Informationen über die aufgelaufene Abschreibung.

5

Dann mit der direkten Zuweisungsmethodeeine Neubewertung durchführen. Das heißt, der Marktwert dieser Vermögenswerte kann mit Hilfe eines unabhängigen Gutachters oder durch Angabe der Daten vom Hersteller oder von statistischen Ämtern bestimmt werden und kann auch spezielle Literatur verwenden.

6

Aufwertungsdaten werden in einem speziellenListe der willkürlichen Form. Stellen Sie sicher, dass Sie in diesem Dokument den Namen des Anla- gevermögens, das Datum der Neubewertung, das Verfahren zur Berechnung des geschätzten Werts, neue Informationen zu diesen Vermögenswerten und die Höhe der Verminderung (Werterhöhung) angeben.

7

Dann, auf der Basis der Aussage, bildendie Buchungsreferenz, in der auch das Verfahren zur Berechnung des Restwerts festgelegt wird, weitere Maßnahmen (Verminderung oder Erhöhung des Werts der Immobilie und der darauf aufgelaufenen Abschreibungen).

8

Danach spiegeln die Ergebnisse der Bewertung inBuchhaltung. Wenn der Wert der Vermögenswerte verringert hat, das heißt, es war eine Abschreibung, drehen Sie sie wie folgt: D84 „Bilanzgewinn (ungedeckte Verlust)“ oder 83 „Zusätzliches Kapital“ K01 „Anlagevermögen“ - reduziert Anschaffungskosten des Anlagevermögens; D02 „Die Abschreibungen OS“ K84 „Retained Gewinn (ungedeckter Verlust) "oder 83" Zusätzliches Kapital "- der Betrag der Abschreibungen wurde reduziert.

9

Im Falle einer Erhöhung der Kosten für größereMittel (zusätzliche Auswertung) um dies zu berücksichtigen, wie folgt: D01 „Anlagevermögen“ K83 „Zusätzliches Kapital“ oder 84 „Bilanzgewinn (ungedeckter Verlust)“ - die Anfangskosten des OS erhöhen; D83 „Zusätzliches Kapital“ oder 84 „Bilanzgewinn (ungedeckter Verlust)“ K02 „Abschreibungen O“ - erhöhte die Höhe der Abschreibung.

Tipp 5: So können Sie Anlagen in vereinfachter Form abschreiben

Unternehmen, die ein vereinfachtes System verwendenBesteuerung sind von der Notwendigkeit befreit, Buchführung zu führen, die durch Artikel 4 des Bundesgesetzes Nr. 129-FZ "Über die Buchhaltung" festgelegt wird. Gleichzeitig muss die Organisation das Anlagevermögen unabhängig von der Besteuerung in der Bilanz fortlaufend erfassen. Es gibt eine bestimmte Reihenfolge der Annahme und Abschreibung von Sachanlagen, die durch Gesetzgebungsakte festgelegt werden.

So können Anlagen in vereinfachter Form abgeschrieben werden

Anleitung

1

Verwendung in der Bilanzierung von Anlageformen, die durch Beschluss des Staatlichen Statistikkomitees der Russischen Föderation Nr. 7 vom 21. Januar 2003 genehmigt wurden. Um Ausgaben und Einkommen aufzuzeichnen vereinfacht Es wird ein spezielles Buch verwendet, in dem Kosten und Gewinne aus Anlagevermögen gemäß Paragraph 2 des Artikels 346.17 der Steuergesetzgebung der Russischen Föderation anfallen.

2

Schreiben Sie eine Abschrift über die Pensionierung von MajorMittel aus dem Saldo der USN. Um ein OS-Objekt abzuschreiben, wird die Form # OC-4 verwendet, während für Fahrzeuge eine separate Form Nr. O-4 vorliegt. Wenn eine Gruppe von Objekten fallen gelassen wird, wird der Vorgang in Form Nr. OC-4b ausgefüllt.

3

Berechnen Sie die Bemessungsgrundlage für alle neuvergangenen Perioden mit dem Abgang von Anlagevermögen. Wenn der Verkauf der OS innerhalb von drei Jahren ab dem Zeitpunkt der Registrierung der Anschaffungskosten stattgefunden hat, wird die Steuerbemessungsgrundlage für die gesamte Betriebszeit der OS neu berechnet. In diesem Fall wird eine zusätzliche Steuer erhoben und die Strafen werden berechnet und bezahlt.

4

Passen Sie die Steuerbemessungsgrundlage an, wenn der Hauptbetrag Ressourcen werden als Beitrag zum genehmigten Kapital an ein anderes Unternehmen übertragen. Diese Transaktionen unterliegen nicht der Besteuerung der vereinfachten Besteuerung, so dass die Erklärung nicht aktualisiert werden muss.

5

Bilden Sie eine spezielle Kommission, wenn das Hauptdas Instrument wird auf die Tatsache der Abnutzung abgeschrieben. Die Bemessungsgrundlage wird nur korrigiert, wenn die Teile oder Teile des stillgelegten Gegenstands als Arbeiter anerkannt und für die weitere Verwendung in der Produktion verarbeitet werden. Die Einnahmen des Unternehmens müssen in diesem Fall um die Summe des Marktwertes dieser Angaben erhöht werden. Wenn das Objekt der Hauptsache Ressourcen vollständig abgeschrieben wird, hat dies keinen Einfluss auf den steuerlichen Hintergrund des Unternehmens.

6

Notieren Sie die Höhe des Verlustes durch Beschädigung oder Diebstahl des ObjektsAnlagevermögen auf das Konto "Verluste und Engpässe aus Sachschäden". Wenn das Unternehmen Entschädigungsleistungen aus irgendwelchen Quellen erhalten hat, beziehen sich diese Beträge auf nicht realisierte Einnahmen.

Tipp 6: So schreiben Sie eine Anlage in einem Budget ab

Haushaltseinrichtung für die Umsetzung der gesetzlichenFunktionen, ist es notwendig, das Anlagevermögen einschließlich ihrer Abschreibung nach ihrer Pensionierung zu erfassen. Der Grund hierfür kann die Liquidation, der Verkauf, die Übertragung oder die identifizierten Verluste von Anlagevermögen sein. Dieses Verfahren wird in Übereinstimmung mit den Regeln, die durch die Verordnung des Ministeriums für Finanzen der Russischen Föderation Nr. 101 vom 16.08.2004 genehmigt wurden, formalisiert.

So schreiben Sie eine Anlage in einem Budget ab

Anleitung

1

Bestimmen Sie den Grund für die Pensionierung der Hauptleitungbedeutet und einen entsprechenden Akt aufstellen. Für die Anmeldung zu einer Annullierung des Anlagevermögens in Form Akt verwendet №0306003, für eine Gruppe von Objekten - Form 0.306.033, für Fahrzeuge - 0306004 Form für Haushaltsgeräte - eine Form von 0.504.143, für die Bibliothek der Literatur - Formular überprüft 0504144. Akt der Entsorgung des OS und zu demontieren und Demontage des Objekts.

2

Reflektieren Sie die Abschreibung des Anlagegegenstands in der Buchhaltung auf dem Konto 9210 "Veräusserung von Anlagevermögen". In der Korrespondenz mit diesem Konto gibt es Konten, die die Gründe für die Abschreibung charakterisieren.

3

Notieren Sie den ursprünglichen Wert der Sachanlagenin der Liquidation des Objekts zu dem Soll-Konto 9210 für ein Darlehen von Anlagekonten 0100. Dann Abschreibung der kumulierten Abschreibungen des Darlehenskontos in dem 9210 OS Debit 0200. Die Höhe der Verluste aus der O Liquidation spiegelt die Eröffnung von Bankkonto 9430 „Sonstige betriebliche Aufwendungen“ und Kredit des Konto widerspiegeln 9210.

4

Führen Sie die Realisierung des Anlagevermögens mitder Verkauf der Eröffnung des Kontos Abbuchungs 4010 „Forderungen an Kunden und Käufer“ und Kredit-Konto für den Betrag Accounting 9210. alle auf die Konten von 0100. die Anfangskosten des Kredits herunterladen Wenn die Mehrwertsteuer auf diesen Vorgang aufladbar ist notwendig, die Belastung des Kontos 9210 und Kreditkonto 6410 zu öffnen "Rückstände in Zahlungen an das Budget." Gewinnbetrag wird in dem Kreditkonto 9310 „Gewinn aus dem Abgang von Betrieb“ in Übereinstimmung mit einer Punktzahl von 9210, und die Höhe der Verluste aus dem Verkauf an den Kreditrechnungs 9430 widerspiegelt.

5

Notieren Sie das Anlagevermögen in Verbindung mitihre unentgeltliche Übertragung. Das primäre Dokument ist in diesem Fall die Bestellung oder Bestellung des Eigentümers der Immobilie. Der Anfangswert und die aufgelaufene Abschreibung werden den Konten 0100 bzw. 0200 belastet. Ferner werden die Gewinne und Verluste aus der Übertragung ermittelt und in den Konten 9310 und 9430 ausgewiesen.

Tipp 7: Wie man das nützliche Leben eines Autos bestimmt

Begriff nützlich Verwendung von wird von der Organisation bestimmt, wenn sie berücksichtigt wirdDas wichtigste Mittel zur Berechnung und Berechnung der Abschreibungen. Sie wird unter Verwendung des OKOF-Klassifikators (Allrussischer Klassifizierer von Anlagevermögen) und unter Berücksichtigung der Klassifizierung von Anlagevermögen in den Abschreibungsgruppen ermittelt.

Wie man das nützliche Leben eines Autos bestimmt

Du brauchst

  • - Klassifikator OKOF;
  • - Klassifizierung des Anlagevermögens in den Abschreibungsgruppen;
  • - Reisepass des Fahrzeugs.

Anleitung

1

Wählen Sie im OKOF-Klassifikator den Abschnitt "Extras"Transport ». Jedes Klassifizierungselement enthält einen neunstelligen digitalen Dezimalcode, eine Kontrollnummer (CR) und den Namen des Assets. Die Prüfnummer wird zum Schutz der Klassifikatorcodes verwendet.

2

Definieren Sie den Code im Klassifikator fürgekauftes Auto. In einigen Fällen werden zusätzliche Informationen über das Fahrzeug benötigt, um den Code zu bestimmen: Hubraum (für Autos) und Ladekapazität (für LKW).

3

Öffnen Sie die Klassifizierung von Anlagevermögen,in den Abschreibungsgruppen enthalten. Suchen Sie für den ausgewählten OKOF-Code die Abschreibungsgruppe für Ihr Fahrzeug. Stellen Sie die Nutzungsdauer des Fahrzeugs innerhalb der für diese Abschreibungsgruppe festgelegten Grenzen ein.

4

Wenn das gekaufte Auto für irgendwelcheGründe können dem Klassifizierer OKOF keinen Code zuweisen, bestimmen die eigene Nutzungsdauer. Die allgemeinen Normen seiner Definition sind in Paragraph 20 der PBU 6/01 "Bilanzierung von Anlagevermögen" festgelegt. In Übereinstimmung mit ihnen hat die Organisation das Recht, die Nutzungsdauer auf der Grundlage der technischen Dokumentation für die Hauptanlage und unter Berücksichtigung ihres Zustands zu bestimmen.

5

Erteilen Sie eine Bestellung, die vom Leiter derFestlegung der Nutzungsdauer des Autos. In der Reihenfolge ist es notwendig, auf den Mangel an Informationen über diese grundlegende Einrichtung in dem OKOF-Klassifikator Bezug zu nehmen. Derselbe lokale normative Akt legt die Nutzungsdauer fest, wenn die Organisation das Auto zur Miete genommen hat. In diesem Fall entspricht es der Mietdauer des Autos.

6

Stellen Sie die Nutzungsdauer für einGebrauchtwagen unter Berücksichtigung der Zeit seines Betriebs vom Vorbesitzer. Ziehen Sie dazu von der Nutzungsdauer, die durch die Klassifizierung der in den Abschreibungsgruppen enthaltenen Anlagegüter bestimmt wird, die Zeit in Abzug, die der tatsächliche Betrieb des Fahrzeugs vom vorherigen Eigentümer hat.