Tipp 1: Was ist der globale Prädiktor?

Tipp 1: Was ist der globale Prädiktor?


Globaler Prädiktor - es ist ziemlich jungder Begriff, der am Ende der Existenz der UdSSR entstand. Dieser Begriff hat keinen Ein-Mann-Autor, sondern wurde von einer Gruppe von Spezialisten aus dem Public Security Concept erstellt.



Was ist der globale Prädiktor?


Der globale Prädiktor ist ein geheimes Thema der WeltPolitik, die praktisch alle Prozesse der modernen planetarischen Gesellschaft betrifft. Der Begriff wurde erstmals in dem Buch "Dead Water" verwendet, das von Aktivisten der öffentlichen KGB-Bewegung unter der Leitung des berühmten Generals Konstantin Petrov, dem ehemaligen Leiter des Baikonur-Kosmodroms, veröffentlicht wurde.
Autoren der sozialen BewegungDas Konzept der öffentlichen Sicherheit nennt sich Internal Prädiktor. Dieser Begriff entstand in den späten 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, als die ersten Artikel über den KGB erschienen, in dem der Zerfall der UdSSR vorhergesagt wurde.
Der globale Prädiktor ist definiert als eine Gruppe von Individuen,Sie besitzen ein geheimes Wissen über die Psyche des Individuums, das ihnen hilft, Menschen und Staaten bereits seit zwei Jahrtausenden erfolgreich zu führen. Die Struktur des globalen Prädiktors als ein komplexes hierarchisches System wird in dem zweibändigen "Toten Wasser", das eine Art Bibel unter den Studenten ist, die die Geheimgesellschaften und Anhänger der Theorie der Weltverschwörung studieren, vollständig beschrieben.

Das Ziel des globalen Prädiktors

Das Hauptziel des globalen Prädiktors istVereinheitlichung der menschlichen Gefühle und Bedürfnisse durch Massenrassismus, moralischen Verfall und die völlige Eliminierung der Nationalstaaten als Tatsache. Der Vorläufer des Plans auf die BER nach ist der aktuelle Prozess der Globalisierung, wenn Massenarbeitsmigration mit nicht-europäischer Bevölkerung durch künstliche Verknappung der Arbeitsplätze in Ländern verursachte, soll die Hemmung der europäischen ethnischer Gruppen führen und ihr vollständiges Verschwinden als führende kreative Kraft in der Welt. Wenn Sie den Befürwortern der Theorie der Weltverschwörung glauben, dann sind solche Maßnahmen notwendig, um einen einzigen Weltmarkt ohne Staatsgrenzen zu schaffen, in dem alle Aspekte des öffentlichen Lebens von transnationalen Konzernen und Bankkartellen bestimmt werden. Befürworter des Konzepts der öffentlichen Sicherheit definieren ihre Aufgabe darin, Wissen über die Psyche und die mentale Essenz einer Person zu verbreiten, um die Pläne eines globalen Prädikators der Zerstörung der modernen Welt zugunsten der Globalisten zu verhindern. Die beliebtesten Vorträge über den globalen Prädiktor sind die Reden von General Konstantin Petrov, die auf jedem populären Video-Hosting zu finden sind.

Globaler Prädiktor jenseits der BER

So oder so, alle sozialen Bewegungengegen eine geheime Weltregierung gerichtet, gibt es die Vorstellung eines globalen Prädiktors. Die Definition von BER stimmt völlig mit dem Begriff "Blutelite" überein, dessen Urheberschaft der englischen Verschwörung, David Ike, gehört.
Die britischen Medien haben David Ike lange entlarvtin der Rolle eines Verrückten, der die Königin für ein Reptil hält. In der Tat war es ein unvorsichtiger Witz, der von Journalisten aufgegriffen wurde und das Leben eines Publizisten in Folge verkomplizierte.
Von der Macht, die die Welt in ihrer Welt führtegoistische Ziele, ist ziemlich gut in John Colemans Buch "The Committee of 300. Geheimnisse der Weltregierung" geschrieben. Auf jeden Fall wird in der westlichen Gesellschaft der globale Prädiktor normalerweise uneingeschränkt gesprochen, und 60% der Amerikaner sind zuversichtlich, dass die Welt unter der Kontrolle von Geheimgesellschaften steht.

Tipp 2: Was ist Migration?


Migration Seit Menschengedenken sind Menschen einer der effektivsten Wege, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Auf der anderen Seite des Grases ist jedoch bekanntlich immer grüner.



Was ist Migration?


Migration bezieht sich auf die Verdrängung der Bevölkerung ausein geographischer Ort in einem anderen, ihre Umsiedlung in einen neuen Wohnort, die aufgrund bestimmter Umstände begangen wurde. Solche Aktionen sind nicht nur für die Menschen, sondern auch für eine Vielzahl von Vertretern der Tierwelt in vollem Umfang anwendbar: Migration kann je nach Merkmalen temporär, saisonal oder unwiderruflich sein. Im ersten Fall ist die Umsiedlung von kurzer Dauer, ein Beispiel für eine solche Migration kann als Umzug in einen Sommerurlaub im Dorf bezeichnet werden. Der zweite Fall impliziert eine Periodizität der Bewegung, eine solche Migration ist typisch für verschiedene Arten von Saisonarbeitern. Die dritte Art der Umsiedlung bedeutet die endgültige Änderung des Wohnorts.Migration es ist auch intern, extern und Pendel. Innere Migration bezieht sich auf Bewegungen innerhalb einer kleinen Region oder Region. Externe Migration impliziert das Überschreiten von Staatsgrenzen. Die Pendelwanderung ist häufig für Bewohner ländlicher Siedlungen oder Satellitenstädte typisch, die gezwungen sind, regelmäßig in große Städte zu reisen, um dort zu arbeiten oder Bildungseinrichtungen zu besuchen.Auswanderung wiederum ist in zwei Typen unterteilt: Auswanderung und Einwanderung. Trotz der äußeren Ähnlichkeit von Wörtern haben diese Begriffe grundlegend unterschiedliche, gegensätzliche Bedeutungen. Diese Unterschiede sind in der "Richtung" der Verlagerung relativ zu einem bestimmten Zustand. Auswanderung bedeutet die Abreise eines Bürgers aus seinem Land. Die Einwanderung hingegen dient dazu, den Umzug in ein beliebiges Land ausländischer Staatsbürger für den ständigen Wohnsitz anzuzeigen.Migration Bevölkerung kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden. Die häufigsten unter ihnen sind die wirtschaftliche Situation, militärische Aktionen oder Ereignisse ökologischer Natur.