Tipp 1: So richten Sie den Svec-Empfänger ein

Tipp 1: So richten Sie den Svec-Empfänger ein


Zur einfacheren Einrichtung der Svec-EmpfängerkanäleSie können die übliche Eingabe von Zugangscodes verwenden. Beachten Sie, dass es in einigen Modellen kein Programm gibt, in dem Sie Schlüssel eingeben müssen.



So richten Sie den svec-Empfänger ein


Du brauchst



  • - Firmware-Programm;
  • - Kabel zur Verbindung mit einem Computer;
  • - Internetzugang.


Anleitung


1


Um die Streukanäle auf dem Svec-Empfänger anzuzeigen, schalten Sie den Receiver ein und rufen Sie das Hauptmenü auf. Wählen Sie die Konfigurationsoption aus und gehen Sie zum Eingabecode.


2


Wählen Sie unter den Optionen die Art der Schlüssel aus,Sie möchten eingeben, um die Kanäle anzuzeigen, und klicken Sie ganz unten auf die Schaltfläche mit dem Befehl add. Geben Sie den Schlüssel für die Dekodierung ein und klicken Sie auf die Menüschaltfläche. Dann drücken und halten Sie die Info. Geben Sie in das erscheinende Feld den Anbieternamen ein und speichern Sie die Änderung.


3


So greifen Sie auf erweiterte Einstellungen zu der Empfänger Führen Sie das Blinken aus. Dies geschieht mit Hilfe eines speziellen Nullmodemkabels, das Sie an den Verkaufsstellen von Funkgeräten oder Geschäften von Haushaltsgeräten, Computern und dem Internet kaufen können.


4


Laden Sie die Software mit dem Programm in Ihr Gerätemodell, um das Flashen durchzuführen (in diesem Fall Svec TiniTools).


5


Installieren Sie es auf Ihrem Computer, dannVerbinden Sie die Geräte mit einem Kabel. Wählen Sie den Verbindungsport und das Gerätemodell in den Programmeinstellungen aus und ändern Sie ggf. weitere Einstellungen, abhängig von der Konfiguration Ihres Modells.


6


Kopieren Sie die Firmware auf Ihrem Gerät aufComputer. Dies geschieht nur für den Fall, um Datenverlust in der Zukunft zu vermeiden und in die ursprüngliche Konfiguration zurückkehren zu können. Um festzustellen, ob das Gerät im System erkannt wird, sehen Sie sich die Farbe des Indikators für das untere Fenster an, das grün werden sollte.


7


Löschen Sie die alte Firmware von der EmpfängerLaden Sie dann die neue Version herunter. Schalten Sie nach dem Ersetzen der Software das Gerät ein und konfigurieren Sie die Kanäle so, wie es für Sie bequem ist. Verwenden Sie das Blinken nicht, um auf die freien Kanäle zuzugreifen - es ist illegal.



Tipp 2: So richten Sie den Empfänger ein


Die Satellitenantenne wird gekauft, der Empfänger wird ausgepackt, und um in die Fülle und Vielfalt der Satellitenfernsehkanäle einzutauchen, bleibt es, den Empfänger einzustellen.



So richten Sie den Empfänger ein


Der schwierigste und subtilste Teil des Setups -korrekte und genaue Führung der Antenne am Satelliten. Tatsache ist, dass die Abweichung einer Antenne mit einem Durchmesser von 90 cm nur 1 Grad von der optimalen Richtung zu einer Schwächung des Signals um die Hälfte führt und die Instrumente, die zum Führen der Antenne verwendet werden, einen viel größeren Fehler aufweisen. Dies bedeutet, dass die Instrumente nur auf die Antenne zielen können und die endgültige Einstellung entsprechend dem tatsächlichen Pegel des empfangenen Signals erfolgen sollte.

  1. Schließen Sie den Receiver an das Fernsehgerät anTV, so dass das Menü auf dem Bildschirm erscheint. Sie können die Einstellung nicht vornehmen, ohne die lokale Oszillatorfrequenz anzugeben, da ein Signal, das der Differenz zwischen den Frequenzen des Signals des Satelliten und des lokalen Oszillators des Wandlers entspricht, in den Empfänger eingegeben wird. Öffnen Sie den Antennen-Setup-Punkt (Antenneneinstellungen oder Antennen-Setup) und stellen Sie die Frequenz des lokalen Oszillators ein.
  2. Öffnen Sie das Kanalsuchelement (Kanalsuche) undGeben Sie die Satellitensignalparameter an, die in dem gegebenen Terrain genau akzeptiert werden. Signalqualitätsskalen, die auf dem Bildschirm erscheinen, helfen beim Einrichten. Drehen Sie die Antenne, bis der Qualitätsbalken ein anderes Ergebnis als Null anzeigt. Es bleibt, die Antenne so auszurichten, dass das Signal den Maximalwert erreicht, seine Position fixiert und nach Kanälen sucht. Es schadet nicht, sicherzustellen, dass der Satellit "gefangen" wird, weil verschiedene Satelliten Signale haben, die in den Parametern übereinstimmen. Achten Sie beim endgültigen Anziehen der Schrauben auf den Signalpegel: Dieser Vorgang ist gefährlich, da die Antenne zur Seite geführt werden kann.
  3. Die "Suche" von Kanälen ist in der Tat nicht so sehrsuchen, wie viel im Speicher des Geräts Daten über die Parameter von Satellitenprogrammen geladen werden. Diese Daten werden als Teil des Signals übertragen und müssen vom Empfänger korrekt erkannt werden. Sie können auch manuell eingegeben werden (manuelle Suche, manuelle Suche), was zeitaufwendiger, aber zuverlässiger ist. Das automatische Einrichten des Empfängers ist am einfachsten, kann jedoch länger dauern. Am effektivsten ist die Netzwerksuche, aber nicht alle Satelliten unterstützen sie (NTV + unterstützt und Yamal nicht).



Tipp 3: So richten Sie Ihren Receiver für freie Kanäle ein


Bis heute Satellitenschüsselnsind bei vielen Menschen beliebt. Dies gilt insbesondere für Bewohner von entlegenen Gebieten, die kein Kabelfernsehen haben. Dank einer großen Auswahl an TV-Kanälen kann jeder Nutzer der Empfänger kann für sich die beste Option wählen. Jetzt durch die Satellitenschüssel finden Sie bezahlte und kostenlose TeleKanäle von ungefähr der gleichen Qualität.



So richten Sie Ihren Receiver für freie Kanäle ein


Anleitung


1


Anpassen der Empfänger Um kostenlose Programme zu erhalten, müssen Sie bestimmte Fähigkeiten und Geduld haben. KanäleInstallieren Sie zunächst die Satellitenschüssel und konfigurieren Sie sie für einen der vom Betreiber bereitgestellten Satelliten. Weiter im Menü der Empfänger Klicken Sie auf die Schaltfläche Satellitensuche. Dann sollte ein Fenster mit einer Auswahl von Scanmethoden erscheinen: automatische, manuelle Suche, Netzwerksuche und Blindsuche. Wählen Sie eine der Optionen aus und klicken Sie auf Scan starten.


2


Der Empfänger gibt dir den ganzen KörperKanäle, die auf dem ausgewählten Satelliten verfügbar sind. Sie sind in der Regel in zwei Hauptgruppen unterteilt: frei und bezahlt. Wähle alle freien KörperKanäle, was dir gefallen hat, und konfiguriere für jede Taste auf der Fernbedienung einen bestimmten TV-Kanal. In regelmäßigen Abständen erneut nach neuen freien Kanälen suchen.


3


Wenn die oben beschriebene Methode nicht sehrIch mochte, dann auf der Website Ihres Satelliten-Betreibers sollte es alle Einstellungen von Free-TV-Kanäle sein, die Weiterverbreitung von denen es ausführt. Merken oder notieren Sie sich diese Einstellungen. Dann gehe ins Menü der Empfängerin der manuellen Suche und geben Sie die Einstellungen einalle verfügbaren TV-Kanäle. Auf diese Weise füllst du allmählich das gesamte Rundfunknetz mit kostenlosen Fernsehsendern aus. Es empfiehlt sich, ein kostenpflichtiges Satelliten-TV zu wählen, da man im Moment gegen eine geringe Bezahlung ein wirklich hochwertiges und informatives TV-Produkt bekommt, das sich zu jeder Tageszeit nicht langweilt: Satellitenempfänger und TV-Empfänger können im Elektrofachhandel oder bei der Installation des Geschirrs separat erworben werden. Bestellen Sie den Empfänger bei Ihrem Satellitenbetreiber. Viele verschiedene Modelle von Empfängern, auf dem heimischen Markt präsentiert, ermöglicht es jedem Käufer, für sich selbst diese Option zu wählen, wird es gut für den Preis und die technischen Eigenschaften arbeiten.




Tipp 4: So stimmen Sie eine Svec-Antenne ab


Satellitenfernsehen ist die ideale Lösung für diejenigen, die eine große Anzahl von Fernsehkanälen sehen wollen, die die Bedürfnisse der ganzen Familie befriedigen. Es reicht aus, einen Satelliten zu kaufen Antenne Svec, DVB-Karte und Empfänger, dann rufen Sie den Assistenten auf oder konfigurieren das Gerät selbst. Das Setup ist sehr einfach und erfordert keine besonderen Fähigkeiten.



Wie man eine Svec-Antenne abstimmt


Anleitung


1


Wählen Sie aus, wo die Satellitenschüssel installiert werden sollSvec. Denken Sie daran, dass es auf die Südseite gerichtet sein sollte und sich Gebäude, Bäume oder andere Hindernisse für das Signal nicht überlappen sollten. Die beste Option ist das Dach des Hauses.


2


Bereiten Sie die Ankerschrauben, die Halterung und den Stempel vor Antenne an der ausgewählten Stelle. Installieren Sie die Halterung in einer streng horizontalen oder vertikalen Position. Bringe einen Satelliten an AntenneSchließen Sie dann den Konverter und das Koaxialkabel an, das später mit dem Empfänger verbunden wird.


3


Finden Sie den Winkel der Richtung der Satellitenschüssel fürEmpfang eines Signals. Legen Sie dazu fest, welche Kanäle Sie anzeigen möchten, und sehen Sie sich dann im Katalog an, welchen Satelliten sie entsprechen. Als Ergebnis können Sie den erforderlichen Winkel für die Installation der Satellitenschüssel bestimmen und diese dann mit einem Kompass einstellen. Wenn es Platten auf dem Dach des Hauses oder nebenan gibt, dann können Sie sich einfach an ihnen orientieren. Es gibt auch ein spezielles Programm Satellite Antenna Alignment, das die Position der Sonne bestimmt und die gewünschte Richtung für die Satellitenschüssel zählt.


4


Schließen Sie alle erforderlichen Kabel an den Receiver an und schließen Sie ihn an das Fernsehgerät an. Schließen Sie danach das Netz 220V an. Stellen Sie sicher, dass der Schirm des Geflechts und der zentrale Kern nicht geschlossen sind.


5


Nehmen Sie die Fernbedienung vom Fernsehgerät und Receiver ab. Schalte sie ein. Gehen Sie zum Menü "Setup" und wählen Sie "Kanalsuche" und klicken Sie dann auf den Satelliten, auf den Ihre Satellitenschüssel abgestimmt wurde. Auf der rechten Seite erscheint das Menü, in dem Sie die Parameter der Schüssel konfigurieren müssen.


6


Schalten Sie den Umrichter ein und stellen Sie den Typ einals universell. Wählen Sie das Untermenü "Transporter" aus, in dem Sie den entsprechenden Wert angeben möchten. Es befindet sich auf einer der Satelliten-TV-Seiten. Danach wird angezeigt, dass die Signalqualität 0% beträgt. Das bedeutet, dass die Svec Satellitenschüssel nicht richtig installiert ist. Verlasse jemanden in der Nähe des Fernsehers und gehe zur Platte und fange an, sie ein wenig zu drehen, bis das Signal erscheint.




Tipp 5: So richten Sie den Kabelempfänger ein


Anpassen der Empfänger wird mit der Fernbedienung ausgeführt. Nach dem Einschalten des Geräts müssen die erforderlichen Menüpunkte ausgewählt und die Programmparameter eingestellt werden. Grundsätzlich sind die Positionen für alle Kabelempfänger ähnlich, die Nuancen können im technischen Handbuch des gekauften Modells nachgelesen werden.



So richten Sie den Kabelempfänger ein


Du brauchst



  • Empfänger, Fernbedienung


Anleitung


1


Schalten Sie den Receiver ein und suchen Sie die Menütaste auf der Fernbedienung. Klicken Sie auf diese Schaltfläche. Eine Liste mit Elementen wird angezeigt. Rufen Sie Setup auf und klicken Sie auf OK.



So richten Sie den Kabelempfänger ein

2


Danach geben Sie den Untermenüpunkt "Factory" einund klicken Sie auf OK. Die Frage "Daten zurücksetzen?" Wird auf dem Bildschirm angezeigt. Es sollte positiv beantwortet werden. Es wird zurückgesetzt und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt der Empfänger.. Dann schalten Sie den Empfänger aus. Während des Herunterfahrens werden alle zuvor vorgenommenen Einstellungen vollständig gelöscht.


3


Schalten Sie den Empfänger wieder ein. Ein Menü wird in Englisch angezeigt. Wählen Sie im Menü Systemeinstellung und drücken Sie OK. Suchen Sie in der angezeigten Liste die Spracheinstellung und klicken Sie auf OK. Wählen Sie für alle Untermenüs die russische Sprache aus, indem Sie die Pfeile auf der Fernbedienung bewegen.


4


Drücken Sie nach dem Einstellen der Sprache einmaldie Exit-Taste auf der Fernbedienung. Rufen Sie das Setup-Menü auf und bestätigen Sie mit OK. Eine Liste der Untermenüs erscheint, wählen Sie "Kanalsuche" und drücken Sie OK. "Suchmodus" setzt Auto. Verwenden Sie die Zifferntasten und die Pfeile auf der Fernbedienung, um die Parameter einzustellen: Durchflussrate - 6375, Typ QAM - 64, Anfangsfrequenz - 298000, Endfrequenz - 466000, frei oder codiert oder nur frei. Klicken Sie auf Suche starten und bestätigen Sie mit OK. Warten Sie, bis das Programm den Scanvorgang beendet hat.


5


Nach dem Scannen erscheint ein Fenster. Drücken Sie einmal auf OK. Die gefundenen Kanäle werden gespeichert und das Programm bringt Sie zum vorherigen Untermenü. "Suchmodus" sollte erneut Auto auswählen. Stellen Sie sich mit den Pfeiltasten auf den Eintrag "Type QAM" und ändern Sie 64 auf 128. Kehren Sie zu "Start Search" zurück und drücken Sie OK. Warten Sie, bis der Scan abgeschlossen ist.


6


Nachdem das Fenster erneut angezeigt wird, klicken Sie auf OK und dann auf Beenden. Alle gefundenen Kanäle werden im Gerätespeicher gespeichert.