Merkmale der linear-funktionalen Struktur des Unternehmens

Merkmale der linear-funktionalen Struktur des Unternehmens

Lineare und funktionale Struktur des Unternehmensist ein spezielles Managementsystem. In diesem System können die Funktionen von Managern für die Ausführung obligatorisch sein und einen Empfehlungscharakter haben. Ein solches Managementsystem basiert auf mehreren Prinzipien und hat eine Reihe von Merkmalen.

Merkmale der linear-funktionalen Struktur des Unternehmens

Prinzipien der linear-funktionellen Struktur

Die Struktur des Unternehmens hat zwangsläufig eine gemeinsameder Kopf, unter dessen Leitung die Köpfe der Divisionen arbeiten. Sie betreffen Arbeitnehmer im Einklang mit ihren Zielen. Das Senior Management übt nur einen linearen Einfluss auf die Mitarbeiter aus. Funktionelle Chefs haben einen technologischen Einfluss. Jeder Performer kann einen Teil seiner Arbeit an einen untergeordneten Mitarbeiter delegieren. Auf diese Weise wird die Beziehung "Chef-untergeordnet" aufgebaut.

Vor- und Nachteile

Vorteile dieses Unternehmensmanagementsystemsziemlich viel. Zunächst ermöglicht Ihnen das System, Manager von kompetenten Spezialisten auf ihrem Gebiet zu machen. Zweitens wird im Fall eines Nicht-Standard-Vorfalls eine Entscheidung getroffen und sofort ausgeführt. Drittens gewinnen Funktionsmanager schnell Erfahrung, und entsprechend wächst ihre Professionalität. Viertens gibt es kein Problem, "nach dem letzten zu suchen", denn für die Ergebnisse ihrer Tätigkeiten trägt jeder Mitarbeiter die persönliche Verantwortung. Die Mängel der linear-funktionalen Struktur des Unternehmens sind nicht so groß, aber sie sind sehr bedeutsam. Ein bekanntes Problem ist, dass der Manager und seine unmittelbaren Assistenten sind überlastet, neben der Koordinierung der Aktionen aller Abteilungen schwierig ist. Die linear funktionale Führungsstruktur funktioniert effektiv in großen Fertigungsbetrieben, in denen ständig viele homogene Produkte produziert werden. In diesem Fall gibt es eine erhebliche Kostendegression proizvodstva.Vprochem ist, gibt es Situationen, in denen ein solches System in der Lage ist fast das Unternehmen zu zerstören. Wenn auf dem Markt gibt harten Wettbewerb ist, die Größe des Unternehmens zu erhöhen, führte technische Innovationen, die Produktpalette erweitert, komplexere interne und externe Kommunikation - linear-funktionale Struktur wird die Bremse betätigen. Wegen der großen Zersplitterung Einheiten, Schwierigkeiten, ihre Funktionen und Verantwortlichkeiten ähnliche Steuerungsschema bei der Harmonisierung stagniert und verliert seine Fähigkeit, sich an neue Bedingungen anzupassen. Die Geschwindigkeit, mit der Managemententscheidungen getroffen werden können, kann durch Auseinandersetzungen um Prioritäten zunichte werden. Infolgedessen verschlechtert sich die Interaktion zwischen Geschäftsbereichen und die Kommunikation wird erweitert.