Wie man sich um eine Wasserschildkröte kümmert

Wie man sich um eine Wasserschildkröte kümmert



Schildkröte - die leiseste und leiseste hausgemachteein Tier. Ihre Unsichtbarkeit bedeutet jedoch nicht, dass sie weniger Aufmerksamkeit und Fürsorge braucht. Um sich richtig um eine Schildkröte zu kümmern, müssen Sie einige Regeln sorgfältig studieren.





Wie man sich um eine Wasserschildkröte kümmert

















Was soll die Schildkröte füttern?

Die Wasserschildkröte ist eine scheinbar harmlose Kreatur, aber es ist das echteste Raubtier. Deshalb muss es mit Tierfutter gefüttert werden.Wie man die Amphibien-Kaspischen Schildkröten versorgt und füttertGrundsätzlich werden Wasserschildkröten von verschiedenenInsekten, Regenwürmer und Schnecken - all dies kann in jeder Zoohandlung gekauft werden. Mindestens einmal pro Woche muss dem Tier Fleisch gegeben werden. Es ist besser herauszufinden, welche Art von Fleisch deine Schildkröte bevorzugt. Einige Schildkröten sind glücklich, Rindfleisch zu essen, andere mögen Huhn, aber kein Vertreter wird den Fisch ablehnen. Fisch sollte vorgekocht und von kleinen Knochen gereinigt werden, damit die Schildkröte Nahrung leicht verdauen kann.wie man rotbauchige Schildkröten füttertEs ist wünschenswert, das Essen zu vitaminisieren. Es ist besonders nützlich für Wasserschildkröten von Kalzium, die einmal pro Woche gegeben werden können.wie man eine Meeresschildkröte füttertMit zunehmendem Alter wandern Schildkröten zu "Vegetarier"Diät ". Je älter das Tier ist, desto öfter ist es notwendig, der Ernährung eine andere Vegetation, insbesondere Algen, hinzuzufügen. Auch hängt vom Alter ab, wie oft man die Schildkröte füttern muss. Junge Leute brauchen tägliche Mahlzeiten und Erwachsene haben drei Tage lang genug zu essen.wie man eine Meeresschildkröte füttert

"Innenraum" des Aquariums

Obwohl die Schildkröten die meiste Zeit verbringenLeben im Wasser, brauchen sie noch Land zum Trocknen. Daher muss im Aquarium unbedingt eine "Insel" mit einer Lampe sein, die den Bereich des Hügels erwärmt. Diese "Insel" sollte wie der ganze Boden aus Sand oder Kies bestehen. Wie pflegt man Meeresschildkröten?Sei vorsichtig, Schildkröten sind kindisch neugierig,alles, was in ihrer Reichweite ist, achten Sie darauf, auf den Zahn versucht werden. Stellen Sie daher sicher, dass die "Körner" des Bodens groß und größer als der Kopf der Schildkröte sind. Daraus folgt, dass es für die Schildkröten nutzlos ist, andere Bewohner zu besiedeln: Fische und Pflanzen.Im Aquarium ist es notwendig, eine konstante Temperatur von 25 ° C aufrechtzuerhalten und das Wasser jeden Monat zu wechseln (sofern der Filter installiert ist). Es ist ratsam, Thermometer zu haben, die Ihnen Informationen über die Temperatur geben. Beachten Sie, dass Schildkröten sich nur in einem großen Aquarium wohlfühlen können, also kümmern Sie sich darum, bevor Sie ein Tier kaufen.

Alter

Bevor Sie sich entscheiden, ein Haus zu gründenSchildkröten, denken Sie daran, dass dies eines der wenigen Tiere ist, die ein paar Jahre überleben können. Die durchschnittliche Lebenserwartung einer Schildkröte beträgt etwa 100 Jahre. Es gibt Fälle, in denen Schildkröten 300 Jahre überlebten. Aber zu Hause ist natürlich alles anders. Wasserschildkröten mit guter Pflege können bis zu 40 Jahre alt werden.